BZV Medienhaus GmbH

Reisefinder

 

COSTA DE LA LUZ - Unberührtes Andalusien - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
17COS811
Termin:
16.10.2017 - 23.10.2017
Preis:
ab 889 € pro Person

+ Einzelzimmer ohne Aufpreis (begrenztes Kontingent)
+ Mildes Klima, Kunst und Kultur
+ Hotel direkt am kilometerlangen Standstrand

Spanien - Costa de la Luz
Unberührtes Andalusien
„Costa de la Luz" - die „Küste des Lichts" ist die südlichste atlantische Küste Europas im westlichen Andalusien. Träumen Sie manchmal von Stränden, wie man sie nur aus der Werbung kennt? Wo sich der feine goldfarbene Sand wie Pulverschnee kilometerlang die Küste entlang zieht und richtig Leuchtturm-Romantik aufkommt? Wo das Wasser so blau und klar ist wie das Mittelmeer vor 50 Jahren. Hier findet man alles, was man sich unter Andalusien vorstellt von der Küste bis ins Hochgebirge: weiße Dörfer, große Landgüter, eine herrlich weite Landschaft, Pferde, Stiere, Flamenco, grenzenlose Olivenhaine und den weltweit einzigartigen Sherry. Höhepunkte voller Geschichte, Kunst und Kultur. Im milden Klima und bei reichhaltigen kulinarischen Spezialitäten, erleben Sie die durch Traditionen geprägte andalusische Lebensart. Lassen auch Sie sich von dem unvergesslichen Erlebnis verzaubern!

Reiseverlauf:
16.10.2017 · Braunschweig - Jerez de la Frontera
Transfer von Braunschweig zum Flughafen Hannover und Flug nach Jerez de la Frontera. Begrüßung durch die Reiseleitung und Hoteltransfer. (A)

17.10.-22.10.2017 · Costa de la Luz/Andalusien
Während dieser Tage bringen wir Ihnen die Schönheiten des westlichen Andalusiens mit unserem fakultativen Ausflugsprogramm näher: (F, A)

Ausflugspaket: Vejer & Küstentour, halbtägig
Nach einer kurzen Fahrt Richtung Süden erreichen Sie das märchenhafte Weiße Dorf Vejer de la Frontera. Die Stadt ist ohne Zweifel eine der schönsten Ortschaften Andalusiens. Majestätisch schaut es von einem steilen Hügel hinab, mit seiner intakten Stadtmauer aus dem 15. Jahrhundert, samt vier original erhaltenen Stadttoren. Ein Bummel durch die Altstadt ist von besonderem Reiz. Die steilen Gassen winden sich vorbei an weißgetünchten Häusern mit schmiedeeisernen Gittern und geraniengeschmückten Balkonen. Auf dem Rundgang kommen Sie am wunderschönen Spanischen Platz vorbei, unbestritten einer der schönsten Plätze von ganz Spanien und umgeben von schön gewachsenen Palmen. Die Kirche „El Divino Salvador" ist wie so viele Kirchen auf den Grundmauern einer alten Moschee entstanden. Von Vejer führt die Fahrt vorbei an dem weißen Dorf Barbate, das schon seit römischen Zeiten für seinen Thunfischfang bekannt ist. Nach verlassen von Barbate kommen Sie am Naturpark „La Brena de Barbarte" vorbei, einem 90 ha großen Pinienwald an der 90 Meter hohen Steilküste. Bevor die Rückfahrt zum Hotel erfolgt, unternehmen Sie noch einen kurzen Stopp an dem Leuchtturm „Cabo de Trafalgar". Bekannt ist dieser als Schauplatz aus der berühmten
Seeschlacht am 21. Oktober 1805, bei der England der spanisch-französischen Flotte eine verheerende Niederlage beibrachte.

Ausflugspaket: Jerez de la Frontera und Cadiz, ganztägig
Schon seit Jahrhunderten gehören Pferde, Wein und Flamenco zur Tradition der Stadt Jerez. Als erstes werden Sie die bekannte und für die Region typische Bodega Real Tesoro y Valdespino besuchen. In einzigartiger Umgebung lagern hier die Weine und Brandys in Tausenden von hundertjährigen Holzfässern. Bei einer Führung über das Betriebsgelände erfahren Sie, wie der weltberühmte Sherry hergestellt wird. Eine Kostprobe der verschiedenen Sherry-Sorten darf im Anschluss nicht fehlen. Jerez ist auch Sitz der Königlich Andalusischen Hofreitschule, „Real Escuela Andaluza del Arte Ecuestre". Die Schule ist im Palast „Recreo de las Cadenas" untergebracht, der in einem Park die ganze Pracht von Renaissance und Barock vereint. Während einer Show werden Sie über die Eleganz und Anmut der Bewegungen der Pferde staunen. Weiterfahrt nach Cadiz, auch bezeichnet als das „Silbertässchen". Entdecken Sie die älteste Stadt Westeuropas, die fast komplett vom Wasser umgeben ist. Faszinierend ist auch die Altstadt mit ihrem pittoresken, maurischen Charme seines alten Zentrums und mit ihren historischen Gebäuden und Denkmälern. Freuen Sie sich auf die historischen und kulturellen Sehenswürdigkeiten von Cádiz während unserer Stadtrundfahrt, bevor Sie in Ihr Hotel zurückkehren.

Ausflugspaket: Sevilla, ganztägig
Ein Höhepunkt Ihrer Reise nach Andalusien ist der Besuch der maurischen Königsstadt Sevilla. Sie ist nicht nur Hauptstadt Andalusiens, sondern gilt wegen ihrer prächtigen Barockfassaden und Baudenkmäler auch als schönste Stadt Andalusiens und ist Heimat von „Carmen", „Don Juan" und dem „Barbier von Sevilla". Viele Gegensätze prägen das Stadtbild. Geschichte, Moderne, Fortschritt und Tradition spiegeln das Bild dieser lebendigen Kulturmetropole wider. Auf der Stadtrundfahrt gelangen Sie u. a. zu Spaniens größter und Europas drittgrößter Kathedrale, Santa Maria. Im Mittelpunkt der eindrucksvollen und detailverliebten, bis ins 17. Jahrhundert ausgebauten Anlage steht das Wahrzeichen Sevillas, der Glockenturm Giralda. In dem einstigen Minarett-Turm La Giralda können dank der Rampen sogar Reiter zu Pferd hinaufsteigen. Weiterfahrt vorbei am Luisa Park zur Plaza Espagna.

23.10.2017 · Jerez de la Frontera - Braunschweig
Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Hannover. Transfer nach Braunschweig. (F)
        
Abkürzungen:
F = Frühstück · A = Abendessen

Zusätzliche Ausflüge (nur vor Ort buchbar):
Zusatzausflug: Besuch des Doñana Naturparks, ganztägig
Der Doñana Naturpark hat bei Naturfreunden in der ganzen Welt einen besonderen Klang. Vögel kommen in riesigen Schwärmen in dieses flache Vogelparadies. Der Nationalpark Doñana ist nicht nur für 125 Vogelarten Brutplatz, sondern auch die letzte Zuflucht für Luchse Südeuropas und Heimat von wild lebenden Pferden. Vormittags Fahrt mit dem Bus von nach Sanlucar. Besichtigung des Ortes Sanlucar, ein begehrter Urlaubsort an der Costa de la Luz, mit vielen Kirchen und Palästen aus alten Zeiten. Ebenfalls sehenswert ist der Hauptplatz mitten in der Stadt mit vielen Cafés und Restaurants, die von Palmen umgeben sind. Nachmittags unvergessliche Bootsfahrt auf dem Fluss Guadalquivir, die durch den Nationalpark Doñana führt. Die gesamte Besuchszeit beträgt etwa 3,5 Stunden, mit einem Stopp im Nationalpark selbst, wo Sie in einer einstündigen Wanderung Flora und Fauna des UNESCO-Biosphärenreservates bestaunen können.         (Preis pro Person EUR 59)

Zusatzausflug: Gibraltar, ganztägig
Sie fahren entlang der Küste Richtung Süden, um die englische Kolonie Gibraltar zu entdecken. Nachdem Sie die Grenze überschritten haben, steigen Sie in Mikrobusse um und unternehmen eine Panoramarundfahrt, bei der sich bei guter Sicht einmalige Blicke auf die spanische und marokkanische Küsten eröffnen. Auf ungefähr 300 m Höhe über dem Meeresspiegel gelegen, ist die St. Michael´s Höhle eine der beeindruckendsten natürlichen Grotten Europas. Schon seit der Römerzeit werden Besucher von der Schönheit und Einzigartigkeit der Tropfsteinhöhle voller Stalaktiten und Stalagmiten und einem unterirdischen See angelockt. Die Berberäffchen von Gibraltar sind die einzigen noch wildlebenden Primaten auf dem europäischen Kontinent. Diese neugierigen Affen leben hier noch in freier Natur. Bei einem Stadtrundgang lernen Sie die Altstadt kennen. Danach haben Sie Zeit, um in Gibraltar zollfrei einkaufen zu gehen. Rückfahrt zum Hotel.
(Preis pro Person EUR 59)

Zusatzausflug: Tanger/Marokko - „Ein Tag in Afrika", ganztägig
Tanger ist ein faszinierender Schmelztiegel unterschiedlicher Kulturen und voller Kontraste - dort begegnen sich Orient und Okzident. Nach einer kurzen Bootsfahrt von Tarifa in Europa erreichen Sie den Hafen von Tanger in Afrika. Eine Panoramafahrt führt durch den modernen Teil der Stadt, vorbei an den Palästen des marokkanischen Königs. Die Altstadt besichtigen Sie zu Fuß und Sie tauchen ein in das bunte Treiben der Märkte und ihrer zahlreichen Geschäfte. Zum Mittagessen in einem typisch marokkanischen Restaurant wird Ihnen das Nationalgericht Cous-Cous, sowie der aromatische Pfefferminztee serviert (Essen inkl.). Nach dem Essen setzen Sie den Spaziergang durch die exotischen Gassen der Altstadt fort. (Preis pro Person EUR 84).

Ihr Hotel in Novo Sancti Petri
Hotel Valentin Sancti Petri (4-Sterne-Kategorie)
Lage: Direkt am kilometerlangen feinsandigen Strand der Playa Barrossa gelegen. Ein Einkaufszentrum mit Restaurants, Cafés und Boutiquen ist wenige Gehminuten entfernt. Linienbushaltestelle mit regelmäßigen Verbindungen in den ca. 6 km entfernt gelegenen Ort Chiclana vor dem Hotel.
Ausstattung: Modernes Komforthotel mit ansprechender Architektur mit 549 Zimmern auf 3 Etagen. Lobby mit Rezeption, Lifts, Internetterminal (gegen Gebühr), Aufenthaltsräume mit Sat.-TV, Buffetrestaurant, A-la-carte-Restaurant, Salonbar, Caféteria und Hallenbad mit Jacuzzi. Weitläufige, gepflegte Gartenanlage mit 2 Poolbereichen mit jeweils einem Süßwasser-Swimmingpool. Liegewiese und Sonnenterrasse mit Liegen und Schirmen (inklusive). Badetücher gegen Kaution. 2 Pool- und Snackbars.
Sport/Unterhaltung: Je nach Verfügbarkeit inklusive sind Tischtennis, Bogenschießen und der Fitnessraum. Fahrradverleih und Billard gegen Gebühr. Tagsüber und abends Animations- und Unterhaltungsprogramm. Einzelzimmer sind Doppelzimmer zur Alleinbenutzung.
(Die Hotelkategorie entspricht der Landeskategorie. Verschiedene Zimmer- und Hoteleinrichtungen teilweise gegen Gebühr. Hoteländerung vorbehalten).

Programm
Unsere örtlichen Vertragspartner sind bemüht, das uns bestätigte Reiseprogramm ohne Änderungen oder Abweichungen durchzuführen. Änderungen, die die Reihenfolge der geplanten Besichtigungen betreffen, müssen wir uns vorbehalten. Die endgültige Reihenfolge sowie die Abfahrtszeiten werden von der Reiseleitung vor Ort bekannt gegeben.

An-/Abreise
Der An- und Abreisetag gilt als Reisetag. Flugzeiten und -pläne können unter Umständen kurzfristig geändert werden.

Reisepapiere
Deutsche Staatsbürger benötigen einen Personalausweis oder Reisepass, der mindestens bis Ende der Reise gültig sein muss. Bitte beachten Sie, dass für andere Staatsangehörige andere Einreise- und Visabedingungen gelten können.

Veranstalter: DER Touristik

Eingeschlossene Leistungen: Taxiservice zum/vom Braunschweiger ZOB (max. 50 km), Transfer von Braunschweig nach Hannover und zurück, Flug von Hannover nach Jerez de la Frontera und zurück, Luftverkehrssteuer, Flughafen- und Sicherheitsgebühren,Transfers im Zielgebiet laut Programm, 7 Übernachtungen im Hotel Valentin Sancti Petri (4-Sterne-Landeskategorie), Reiseinformationen, örtliche Deutsch sprechende Reiseleitung, sonstige Leistungen laut Programm

Hinweis: Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung!

  • Doppelzimmer Bad oder Dusche/WC
    889 €
  • Einzelzimmer Bad oder Dusche/WC
    889 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Ausflugspaket
    169 €