BZV Medienhaus GmbH

Reisefinder

 

HURTIGRUTEN - M/S POLARLYS - 13 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
18HUR101
Termin:
06.04.2018 - 18.04.2018
Preis:
ab 2367 € pro Person

+ Die schönste Seereise der Welt
+ Unterwegs an Bord von MS POLARLYS
+ Berge, Fjorde, Gletscher, verträumte Fischerdörfer

Hurtigrutenreise mit MS Polarlys
Bergen - Kirkenes - Bergen

Die schönste Seereise der Welt ist einzigartig. Nichts auf dieser Reise haben Sie schon irgendwann einmal auf einer anderen Reise erlebt. Eine Fahrkarte für die Hurtigruten ist wie eine Eintrittskarte für ein Theater, für ein 12-tägiges Drama mit ständig neuen Akten in einem 360-Grad-Panorama. Selbst der vielgereiste Weltenbummler zählt die Schiffsreise von Bergen nach Kirkenes zu den eindrucksvollsten dieser Welt. Mehr als 2.000 Seemeilen lang erleben Sie ein wechselhaftes Naturschauspiel, dessen Faszination Sie sich kaum entziehen können: Berge, Fjorde, Gletscher und verträumte Fischerdörfer - eine Vielfalt von Bildern, die täglich an Ihnen vorüberziehen. Hurtigrute - das ist, als wichtige Verkehrsverbindung, eine Lebensader Norwegens. Eine weiße glitzernde Decke breitet sich über das Land. Wenn Schneeflocken verspielt durch die glasklare Polarluft tanzen, wenn das Nordlicht Aurora borealis durch den Nachthimmel weht und wenn das magische, arktische Licht die Felsen der Fjorde in gigantische stille Riesen aus Schnee verwandelt, dann ist in Norwegen eine ganz besondere Zeit: Eine wahre Winterwunderzeit. Damit Sie diese schöne Seereise so bequem und komfortabel wie möglich erleben, haben wir für Sie ein modernes Postschiff gewählt. Sie werden Ihre Hurtigrutenreise mit der "MS Polarlys" unternehmen.

Reiseverlauf

Freitag, 06. April 2018: Braunschweig - Bergen

Ihre Reise beginnt mit einem Taxiservice zum Braunschweiger ZOB.
Von hier aus geht es mit dem Bus zum Flughafen Hannover. Anschließend Linienflug von Hannover über Amsterdam nach Bergen.
Hier erfolgt der Transfer zum Hurtigruten-Anleger.
Anschließend schiffen Sie auf MS Polarlys ein, hier beginnt die Seereise nach Kirkenes. Stimmen Sie sich während Ihrer Fahrt schon einmal auf die nächsten maritimen Tage ein.

Samstag, 07.April 2018: Ålesund und Geirangerfjord

Wenn Sie am nächsten Morgen früh aufstehen, sollten Sie sich den atemberaubenden Nordfjord nicht entgehen lassen! Danach gibt es ein leckeres Frühstück. Wenn wir hinter das Westkap fahren, befinden wir auf dem offenen Meer. Das Schiff navigiert zwischen Schären und Inseln hindurch nach Ålesund. Ihre vielen Spitzen, Türme und reich verzierten Gebäude verleihen der Stadt etwas Vornehmes: Ålesund ist berühmt für seine schöne Jugendstil-Architektur. Sie entstand nach einem verheerenden Feuer, das 1904 Großteile der Stadt bis auf die Grundmauern niederbrannte. Die gesamte Stadt wurde anschließend im modischen Stil der Zeit, dem Jugendstil, wieder aufgebaut. Wenn Sie das maritime Leben mögen, kommen Sie mit in den Atlantikpark, der zu den größten Salzwasser-Aquarien Nordeuropas zählt. Zur Tour gehört ein Besuch des Außenbeckens, um Pinguine zu beobachten. Nach dem Besuch des Atlantikparks geht es weiter und hinauf zum Berg Aksla. Von dort haben Sie einen wunderbaren Panorama-Blick über die Umgebung.

Sonntag, 8.April 2018: Die Königsstadt Trondheim

Bei Ihrem Besuch der alten Königsstadt Trondheim haben Sie einen fantastischen Ausblick von der Gamle Bybrua („alte Stadtbrücke"). Ebenso sehenswert sind die Lagerhäuser, die auf Holzpfeilern erbaut sind, und das im Rokokostil eingerichtete Stiftsgården, größtes Holzgebäude in Norwegen und Residenz der Königsfamilie. Später geht es Kurs Nordwest, vorbei an dem wunderschönen Leuchtturm von Kjeungskjær und Tausenden von kleinen Inseln und malerischen Felsnasen. Nach der Durchquerung des Stokksund erreicht Ihr Schiff Rørvik.

Montag, 9. April 2018: Polarkreis und Lofoten

Am Morgen überqueren Sie den Polarkreis zwischen Nesna und Ørnes, der durch einen Globus auf einer kleinen Schäre markiert ist. Wenn Sie zum ersten Mal über den Polarkreis fahren, erhalten Sie von Njord, dem Herrscher über die sieben Meere, Ihre Polarkreistaufe. Sobald sich die Lofotenwand, eine bis zu 1.000 m hohe Gebirgskette, am Horizont abzeichnet, haben Sie den Landegofjord, Helligvær und den Vestfjord hinter sich gelassen. Gegen Abend erreichen Sie Svolvær, den Hauptort auf den Lofoten. Der Charme der Lofoten spiegelt sich in malerischen Fischerdörfchen mit wildromantischer Atmosphäre, majestätischen Granitfelsen und weißen Sandstränden wider. Flanieren Sie zwischen Stockfischgestellen und „Rorbuer", den traditionellen Fischerhütten.

Dienstag, 10. April 2018: Tromsø, das Tor zur Arktis

In der Nacht navigiert Ihr Schiff durch den engen Raftsund. Nach einem Stopp in Harstad, auf der größten norwegischen Insel Hinnøya, geht es über Finnsnes nach Tromsø.
Die Stadt war als Tor zum arktischen Meer schon in der Vergangenheit Ausgangspunkt zahlreicher Polarexpeditionen.
Berühmtestes Wahrzeichen ist die Eismeerkathedrale „Ishavskatedralen" mit ihrer eigenwilligen modernen Architektur und den Glasmosaiken.

Mittwoch, 11. April 2018: Honningsvåg und das Nordkap

Nach der landschaftlich reizvollen Fahrt durch den Magerøysund und einem frühen Aufenthalt in Hammerfest erreichen Sie Honningsvåg. Hier offenbart sich Ihnen das eindrucksvolle Nordkap, das bei 71° 10' 21" nördlicher Breite aus dem Ozean ragt. Sie sind nur noch 2.000 km vom geografischen Nordpol entfernt. Auf dem 307 m hoch gelegenen Nordkap-Plateau spüren Sie das unbeschreibliche Gefühl, am Ende der Welt zu sein. Richtung Kjøllefjord geht es dann, an der früheren Opferstätte Finnkirka vorbei, weiter in das Land der uransässigen Samen.

Donnerstag, 12. April 2018: Kirkenes, der Wendepunkt, die Reise Richtung Süden beginnt

Wenn Sie in Kirkenes, 30° östlicher Länge, ankommen, befinden Sie sich weiter östlich als Istanbul und St. Petersburg. Die russische Grenze und die Halbinsel Kola sind nicht weit entfernt, weshalb die Straßenschilder sowohl norwegisch als auch russisch beschriftet sind. Sie haben den Wendepunkt der Hurtigruten Reise erreicht. Ihr Schiff nimmt nun wieder Kurs Richtung Süden.
Auf Ihrer Fahrt gen Süden können Sie nun die Häfen besichtigen, die auf der nordgehenden Route nachts angelaufen wurden. Ihr Schiff geht am Nachmittag in Vardø vor Anker, dem östlichsten Hafen Norwegens.
Anschließend fahren Sie entlang der Varanger-Halbinsel nach Båtsfjord und erreichen am Abend Berlevåg.

Freitag, 13. April 2018: Hammerfest und Tromsø

Entdecken Sie Hammerfest, die nördlichste Stadt der Welt.
An die erste genaue Vermessung der Erdkugel erinnert in Hammerfest die Meridiansäule. Um Mitternacht sind Sie herzlich zu einem besonderen Musikerlebnis in Tromsø eingeladen.
Besuchen Sie das Mitternachtskonzert in der Eismeerkathedrale. Oder probieren Sie einen der vielen einladenden Pubs der Stadt aus.

Samstag, 14. April 2018: Vesterålen und Lofoten.

Heute stehen die zauberhaften Inselgruppen Vesterålen und Lofoten auf dem Programm. Ihre Reise geht zunächst durch den Risøyrenna-Kanal. Später fährt Ihr Schiff durch den engen Raftsund, die Wasserstraße zwischen Vesterålen und Lofoten, und macht vielleicht einen Abstecher in den faszinierenden Trollfjord. Dann reisen Sie weiter nach Svolvær, der größten Ansiedlung auf den Lofoten, und nach Stamsund.
Genießen Sie den herrlichen Blick auf die majestätischen Gipfel der Lofotenwand, bevor es wieder Richtung Festland geht.

Sonntag, 15. April 2018: Sieben Schwestern

Für die Helgeland-Küste mit ihren zahlreichen kleinen Inseln, dem fruchtbaren Ackerland und den steilen Granitwänden lohnt es sich, früh aufzustehen. Sie überqueren den Polarkreis bei 66° 33 'N.
Um diesen Küstenabschnitt ranken sich eine Vielzahl von Mythen und Legenden. Eine davon betrifft die Gipfelkette Sieben Schwestern, eine andere den Berg Torghatten, dessen Loch in der Mitte von „Hestmannens Pfeil" stammen soll.

Montag, 16. April 2018: Trondheim und Kristiansund

Heute haben Sie erneut die Möglichkeit, Trondheim und den Nidaros-Dom zu besuchen. In dem mittelalterlichen Bauwerk wurden bisher drei Königinnen und sieben Könige gekrönt. Die Kronjuwelen sind in der angeschlossenen Residenz des Erzbischofs ausgestellt. Vorbei an den Inseln Munkholmen und Hitra überqueren Sie dann das offene Meer Richtung Molde, die „Stadt der Rosen".
Achten Sie auch auf die steilen, grauen Gipfel der Romsdal-Alpen, die in der Sonne glitzern - und besichtigen Sie Kristiansund, Norwegens „Hauptstadt für geräucherten Dorsch", den bekannten gesalzenen Stockfisch.

Dienstag, 17. April 2018: Schären Gärten, Bergen

Lassen Sie die letzten Eindrücke von Norwegen auf sich wirken, denn heute werden Sie Ihr Hurtigruten Schiff verlassen, das Ihnen so vertraut geworden ist.
Aber vorher haben Sie noch eine faszinierende Landschaft vor sich, z.B. den malerischen Nordfjord am Fuße des gewaltigen Jostedalsbreen-Gletschers. Ein paar Seemeilen südlicher fahren Sie durch den Mündungstrichter des mächtigen Sognefjords. Auf der Strecke nach Bergen, der Stadt mit den sieben Bergen, haben Sie die beste Aussicht auf den Archipel. Aber auch, wenn Sie nun Abschied nehmen
müssen - die vielen Erinnerungen an die schönste Seereise der Welt bleiben Ihnen noch lange erhalten.
Anschließend Bustransfer vom Hurtigruten-Anleger zum Hotel inklusive Stadtrundfahrt. Hotelübernachtung im Mittelklasse-Hotel.

Mittwoch, 18.April 2018: Bergen - Braunschweig

Frühstück im Hotel, danach Bustransfer vom Hotel zum Flughafen. Linienflug von Bergen über Amsterdam nach Hannover.
Rückreise mit dem Bus vom Flughafen Hannover nach Braunschweig ZOB, anschließend Taxi-Service.

MS Polarlys
"Polarlys" ist norwegisch und bedeutet übersetzt "Polarlicht". Dieses natürliche Phänomen der Arktis verfolgen wir in unserem Winterprogramm mit dem Titel "Auf der Jagd nach dem Licht". MS Polarys wurde 2016 neu instand gesetzt und erstrahlt nun im Glanz eines modernen arktisch-inspirierten Interieurs. An Bord gibt es drei verschiedene Restaurants, die „Multe" Bäckerei und Eis, eine Sauna und einen Fitnessraum. An Deck können Sie die Aussicht aus einem der zwei Jacuzzis genießen. Im vorderen Teil des Schiffes liegt eine behagliche Bar, an der Sie bekömmliche, traditionelle Drinks genießen können. Auf dem Schiff befindet sich außerdem der große Bereich „Kompass" - hier finden Sie die Rezeption, die Reiseleitung, den Konferenzraum und einen Shop.

Hinweis:
Für jede Kategorie steht nur ein begrenztes Kontingent zum ausgeschriebenen Preis zur Verfügung! Weitere Kategorien auf Anfrage.

Ermäßigung:
Wiederholer-Bonus: Freuen Sie sich auf volle 5% Ersparnis auf Ihre Seereise, wenn Sie bereits mindestens fünf aufeinanderfolgende Nächte auf einem Hurtigruten Schiff verbracht haben. Dieser Bonus ist nur auf die reine Schiffspassage bezogen.

Ausflüge:
Es besteht die Möglichkeit Ausflüge vorab zu buchen. Nähere Informationen dazu erhalten Sie mit der Bestätigung Ihrer Reise. Man kann nach dem Anlegen in den jeweiligen Häfen sofort an Land gehen. Bitte achten Sie unbedingt auf die Lautsprecheransagen seitens der Schiffsleitung.

Veranstalter: Reisebüro Schmidt

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN: Taxiservice zum/vom Braunschweiger ZOB (max. 50 km), Bustransfer ab/bis Braunschweig, Flug Hannover - Bergen - Hannover (Umsteigeverbindungen), Flughafen- und Sicherheitsgebühren, Hurtigrutenreise Bergen - Kirkenes - Bergen, Vollverpflegung an Bord der Hurtigruten (exklusive Getränke), 1 Übernachtung in Bergen im Mittelklassehotel mit Frühstück, Stadtrundfahrt in Bergen, sonstige Leistungen lt. Prospekt

HINWEIS: Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung!

  • Zweibettkabine Innen Deck 3
    2367 €
  • Zweibettkabine Innen Deck 5,6
    2484 €
  • Zweibettkab.Außen Deck 5,6 Sichtbeh.
    2664 €
  • Zweibettkab. Außen Deck 2,3,Sichtbeh.
    2664 €
  • Zweibettkabine Außen Deck 3
    2755 €
  • Zweibettkabine Außen Deck 3,5,6
    2867 €
  • Zweibettkabine Außen Deck 5
    2983 €
  • Zweibettkabine zur Alleinb.Innen 3
    3172 €
  • Zweibettkab.Außen z.Alleinben.Deck 3,5,6
    3223 €
  • Zweibettkabine Außen Deck 6
    3319 €
  • Zweibettkab.z.Alleinb.Innen Deck 5,6
    3349 €
  • Zweibettkab. z.Allein.Deck 5,6, Sichtbeh
    3618 €
  • Zweibettkab. z.Alleinb. Deck 2,3, Sichtb
    3618 €
  • Zweibettkabine zur Alleinben. Deck 3
    3754 €
  • Zweibettkabine zur Alleinben. Deck 5
    4097 €
  • Zweibettkab.Außen z.Alleinben. DK 6
    4600 €