BZV Medienhaus GmbH

Reisefinder

 

JAPAN - Im Land der aufgehenden Sonne - 11 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
17JAP650
Termin:
26.10.2017 - 05.11.2017
Preis:
ab 3295 € pro Person

+ Megametropole Tokyo
+ Fuji-Hakone-Nationalpark
+ Fahrt im Shinkansen

JAPAN
Im Land der aufgehenden Sonne
Als faszinierend und beeindruckend, westlich und doch ganz anders, einzigartig und vielschichtig kann man Japan beschreiben, und doch ist es so vieles mehr. Tokio und Kyoto: In diesen zwei Städten sind Japans Gegensätze vereint. Strenge Zen-Gärten und schrilles Streetlife, kunstvolle Holzhäuser und ultramoderne Wolkenkratzer, traditionelle Teezeremonie und Running Sushi - Konträres gehört in Japan zusammen. Und dazwischen immer wieder der Blick auf die Alpen und den heiligen Fuji-san.

REISEVERLAUF

1. Tag, Do: 26.10.2017        Der Sonne entgegen
Vormittags Bustransfer vom Braunschweiger ZOB zum Flughafen Hannover. Flug mit Lufthansa von Hannover über Frankfurt nach Japan (Flugzeit ca. 11 Std.).

2. Tag, Fr: 27.10.2017        Konnichiwa
Mittags Ankunft in der Hauptstadt Tokio. Mit einer Verbeugung begrüßt Sie Ihr Scout am Flughafen und bringt Sie zum Hotel. Nachmittags Zeit für erste eigene Erkundungen. Am Abend treffen Sie sich zum Welcome Dinner: Lassen Sie bei japanischen Spezialitäten die Stäbchen klappern.        A

3. Tag, Sa: 28.10.2017        Hauptstadt der Superlative
Ihre Erkundungstour in der Megacity starten Sie am Meiji-Schrein. Die in einem weitläufigen Park eingebettete Gedenkstätte erinnert an Kaiser Meiji und symbolisiert die Verbindung des Kaiserhauses mit dem Shintoismus, der alten Naturreligion Japans. Sie folgen Ihrem Scout durch die Glitzerwelt des Stadtteils Ginza, bestaunen den riesigen Fernsehturm „Sky Tree" und mischen sich im traditionellen Viertel Asakusa unter die Gläubigen im buddhistischen Kannon-Tempel. Der Weg dorthin führt über die belebte Ladenstraße Nakamise-dori und durch das Donnertor mit seiner 750 kg schweren Laterne.        F

4. Tag, So: 29.10.2017        Entdeckertag
Ihr freier Tag in Tokio. Oder Sie kommen mit zum Ausflug nach Nikko (gegen Mehrpreis). Umgeben von der landschaftlichen Schönheit des Nikko-Nationalparks breitet sich ein weitläufiger Schrein- und Tempelbezirk in der hügeligen Umgebung des Städtchens aus. Mit dem Toshu-gu-Schrein, der gleichzeitig Mausoleum des ersten Tokugawa-Shoguns ist, und dem Taiyuin-Tempel begegnet Ihnen auf Schritt und Tritt das alte Japan. Am Abend kehren Sie zurück nach Tokio.        F

5. Tag, Mo: 30.10.2017        Heiliger Fuji
Fahrt von Tokio an die Pazifikküste nach Kamakura, wo Sie den Hasedera-Tempel mit tausenden Jizo-Schutzheiligen und eine über 13 m hohe Buddha-Statue aus Bronze besichtigen. Ein Paradies für Naturliebhaber ist der Fuji-Hakone-Nationalpark. Per Boot schippern Sie über den Ashisee - bei guter Sicht bieten sich atemberaubende Blicke auf den magischen Bergkegel des heiligen Fuji-san. Eintauchen bis zum Hals, spüren wie die Hitze den Körper durchströmt, die Seele treiben lassen: Ein Bad im Onsen Ihres Hotels rundet den Tag ab. Übernachtung im Nationalpark.        F

6. Tag, Di: 31.10.2017        Matsumoto und Takayama
Sie lassen den Fuji hinter sich und fahren weiter gen Westen. In Matsumoto scheinen Ihnen die schwarzen Dächer der Burg wie Krähenflügel entgegen zu flattern. Über die japanische Nordalpenkette gelangen Sie nach Takayama und haben bei klarer Sicht das Panorama der 3000 m hohen Bergkette vor sich.        F

7. Tag, Mi: 01.11.2017        Ländliches Japan
Auf zum traditionellen Frühmarkt von Takayama - frisches Obst, Gemüse und Blumen sind hier das ganze Jahr über erhältlich. Sie schlendern durch die restaurierten Gassen der Altstadt mit ihren alten Kaufmannshäusern und Miso-Geschäften. Anschließend Fahrt Richtung Küste nach Shirakawa-go, einem historischen Dorf mit 250 Jahre alten Häusern im „Stil der zum Gebet gefalteten Hände". Übernachtet wird heute in Kanazawa.        F

8. Tag, Do: 02.11.2017         Bei den Samurai
Japanische Gartenkunst in Vollendung erwartet Sie im Landschaftsgarten Kenroku-en in Kanazawa. Im historischen Nagamachi-Viertel wandeln Sie auf den Spuren der japanischen Samurai und Ihr Scout weiß bestimmt die eine oder andere spannende Geschichte über heldenhafte Shogune zu erzählen. Dann nehmen Sie Kurs auf das nächste Highlight: Im Sauseschritt geht es von Maibara mit dem japanischen Hochgeschwindigkeitszug Shinkansen auf einer kurzen Fahrt in die alte Kaiserstadt Kyoto.        F

9. Tag, Fr: 03.11.2017         Entdeckertag
Der Tag steht Ihnen für eigene Entdeckungen zur Verfügung. Oder Sie schließen sich dem Scout zu einer Citytour (gegen Mehrpreis) durch Kyoto an: Ihrer wechselvollen Geschichte hat die einstige Kaiserstadt Kyoto ein einzigartiges kulturelles Erbe zu verdanken. Bei der Rundfahrt entdecken Sie die schönsten Tempel, Zen-Gärten und Shinto-Schreine. Dazu zählen der Ryoanji-Tempel mit seinem berühmten Garten, die reizvolle Anlage des Goldenen Pavillons und die Nijo-Residenz des Tokugawa-Shogunats, in der Sie sich in das Palastleben jener Zeit zurückversetzt fühlen.
Tief verwurzelt in der japanischen Gesellschaft ist die Teezeremonie. Beobachten Sie die Meisterin beim Zubereiten: Schalen und Kanne werden gereinigt, das feine Teepulver in die Kanne gegeben und mit heißem Wasser übergossen. Wie das duftet! Und wie der Tee schmeckt, probieren Sie selbst.        F

10. Tag, Sa: 04.11.2017         Alte Hauptstadt Nara
Am Vormittag fahren Sie nach Nara, der ersten Hauptstadt Japans. Beeindruckend ist der „Daibutsu", die größte bronzene Buddhastatue der Welt. Er wird im Todaiji-Tempel, dem weltgrößten Holzgebäude, verehrt. Am Nachmittag erreichen Sie Osaka. Von der Aussichtsplattform des futuristischen Umeda Sky Turms können Sie sich von der Anzahl der angeblich mehr als 800 Brücken überzeugen. Den Abend verbringen Sie auf eigene Faust - wie wäre es mit einem Bummel durch die quirligen und schrill-bunten Viertel Namba und Shinsaibashi?        F

11. Tag, So: 05.11.2017        Sayonara
Am Morgen Transfer zum Flughafen Kansai bei Osaka und Flug mit Lufthansa nonstop nach Frankfurt (Flugdauer ca. 12 Std.). Anschließend Weiterflug nach Hannover und Bustransfer zurück zum Braunschweiger ZOB.

F=Frühstück, A=Abendessen

*** Ende der Reise ***

Hotels
Ort        Nächte        Hotel        Landeskategorie
Tokio        3        Sunroute Shinagawa        ***
Hakone        1        Sengokuhara Prince        ***
Takayama        1        Spa Alpina        ***
Kanazawa        1        Daiwa Roynet        ***
Kyoto        2        Hearton        ***
Osaka        1        Daiwa Roynet        ***
Änderungen vorbehalten

Reisepapiere und Impfungen
Deutsche Staatsbürger benötigen einen gültigen Reisepass. Ein Visum ist nicht erforderlich. Impfungen sind nicht vorgeschrieben.

Veranstalter: Marco Polo Reisen
© JNTO

Eingeschlossene Leistungen: Taxiservice zum/vom Braunschweiger ZOB (max. 50 km), Transfer von Braunschweig nach Hannover und zurück, Flug von Hannover nach Tokio und zurück von Osaka(Umsteigeverbindungen), Luftverkehrssteuer, Flughafen- und Sicherheitsgebühren, Transfers im Zielgebiet laut Programm, Fahrt mit dem Shinkansen von Maibara nach Kyoto, 2. Klasse, 9 Übernachtungen in guten Mittelklassehotels, 8 x Frühstück, 1 x Willkommensabendessen, Bootsfahrt auf dem Ashisee, Rundreise, Ausflüge,Besichtigungen und sonstige Leistungen laut Programm, örtliche Deutsch sprechende Reiseleitung

Hinweis: Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung!

  • Doppelzimmer Bad oder Dusche/WC
    3295 €
  • Einzelzimmer Bad oder Dusche/WC
    3640 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Aufpreis Business Class a.Anfrage
    2145 €
  • Aufpreis Premium Economy Class
    775 €
  • Ausflug Kyoto
    145 €
  • Ausflug Nikko
    175 €