BZV Medienhaus GmbH

Reisefinder

 

KANALINSELN - Wandern auf Jersey und Guernsey - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
18KAN470
Termin:
30.04.2018 - 07.05.2018
Preis:
ab 1410 € pro Person

+ Geheimtipp unter Wanderfreunden
+ 3 Wandertage mit ausgebildetem Wanderführer
+ Mediterrane Blütenpracht und verträumte Buchten

Die Kanalinseln Jersey, Guernsey und Sark mit ihrem milden Klima, der artenreichen Vegetation und ihrem britisch-französischen Flair sind echte Kleinode und ein Geheimtipp unter Wanderfreunden. Jersey, die größte Insel, ist voller Kontraste. Liebliche Gartenlandschaften, weite Sandstrände, bizarre Klippen- und Felsformationen, gemütliche Dörfer und mittelalterliche Burgen und Herrenhäuser wechseln einander ab. Guernsey hat ihren ganz eigenen Charme. Sie ist nur etwa halb so groß wie Jersey, und auch die Inselhauptstadt St. Peter Port ist viel provinzieller als St. Helier. Ein entscheidender Faktor ist natürlich auch das wärmste Klima in ganz Großbritannien. Bei rund 2000 Sonnenstunden im Jahr lassen sich die vielen wunderschönen Strände ausgiebig genießen und Wanderreisen auf den Kanalinseln zum Genuß werden. Das alles macht die Inseln für alle, die gern zu Fuß unterwegs sind, zum idealen Urlaubsziel.

Highlights dieser Reise:
- Bequeme Sonderflüge ohne Umstieg mit kurzen Flugzeiten
- Beste Hotelauswahl in eindrucksvoller Lage
- 3 Wandertage mit ausgebildetem Wanderführer
- Der Geheimtipp unter Wanderfreunden
- Mediterrane Blütenpracht und verträumte Buchten
- Britischer Lifestyle und französisches Savoir-vivre

Ihr Reiseprogramm:

1. Tag: Braunschweig - Hannover - Flug nach Jersey
Bustransfer nach Hannover und Flug nach Jersey. Am Flughafen werden Sie von Ihrer Deutsch sprechenden Reiseleitung empfangen und zu Ihrem Hotel gebracht.

2. Tag: Inselhauptstadt St. Helier und Elizabeth Castle
In Jerseys Hauptstadt St. Helier schlägt das Herz der Insel - hier verbinden sich französischer Savoir-vivre und britische Eleganz. Spüren Sie auf Ihrem geführten Spaziergang das geschäftige Treiben im Stadtzentrum und entdecken Sie dabei die historische Markthalle, deren viktorianische Dachkonstruktion über dem verlockenden Angebot an frischer Ware thront. Auf dem Fischmarkt nebenan finden Sie frische Meerestiere in jeder Form und Größe: ein wahrer Augenschmaus erwartet Sie. Die elegante Uferpromende und die vielen kleinen Antiquitätenlädchen, Blumenstände und Süßwarenstände runden das Bild St. Heliers ab (probieren Sie unbedingt den berühmten Jersey Cream Fudge !). Mit einem
Amphibienfahrzeug fahren Sie zur wuchtigen Festungsanlage Elizabeth Castle: die auf einem St. Helier vorgelagerten Felsen im 16. Jh. erbaute eindrucksvolle Burganlage kann auf eine sehr wechselvolle Geschichte zurückblicken und genießt seit 1984 den Status eines bedeutenden Kulturgutes. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Lassen Sie den Rest des Tages die Seele baumeln, erkunden Sie in Ruhe St. Helier.

3. Tag: St Peter's Valley und Waterworks Valley
Diese Wanderung beinhaltet Küste, Inland, Mühlen und Bachläufe. Sie beginnen Ihren Weg an der Tesson Mill, der größten Mühle auf der Insel und wandern durch St Peter's Valley weiter zur Moulin de Quetivel, welche 1299 erstmals als Königsmühle Erwähnung fand. Durch das grüne Haupttal und kleine Seitenwege erhalten Sie einen bemerkenswerten Eindruck vom schönen inselinnern Jersey's. Sie gehen inlands in östlicher Richtung durch Green Lanes und versteckte Pfade in das schöne Waterworks Valley. Die Tour führt durch das Tal in südlicher Richtung, immer leicht bergab. Das Tal besticht nicht nur durch seine ruhige Atmosphäre, sondern ebenso durch die baumbesaumten Wege, welche immer wieder durch Wasserflächen unterbrochen sind. Entspannen Sie auf einer der vielen Bänke mit Blick auf die Stauteiche und halten Sie Ausschau nach Komoranen, Eisvögel und Reihern. Sie verlassen das Tal kurz bevor Sie die Südküste erreichen. Von hier bringt Sie der Transfer zurück zum Hotel. Anforderungen: 7,3 km - leicht bis moderat, Gehzeit ca. 4,5 Stunden.

4. Tag: zur freien Verfügung
Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Ihr Reiseleiter gibt Ihnen gerne Tipps oder buchen Sie folgenden Zusatzausflug:

Fakultativer Zusatzausflug: Insel Sark (wetterabhängig; limitierte Anzahl an Pferdekutschen - nur vorab buchbar)
Heute haben Sie Gelegenheit in eine gänzlich andere Welt einzutauchen: Sark - ein absolutes Muss! Die zweitkleinste der Kanalinseln, besticht durch ihre natürliche Schönheit mit kleinen Wäldchen, saftigen Wiesen, üppigen Gärten, versteckten Tälern und phantastischen Ausblicken auf die grandiose Küstenlandschaft und die Nachbarinseln. Genießen Sie die himmlische Ruhe auf der autofreien „Insel der Langsamkeit" während eines Spaziergangs und erleben Sie die schönsten Plätze bei einer Rundfahrt mit der Pferdekutsche. Der landschaftliche Höhepunkt ist sicherlich „La Coupé": am spektakulären Grat, der nach Little Sark hinüber führt, fallen die Klippen an beiden Seiten rund 100 Meter in die Tiefe. Die herrlichen „Seigneurie Gardens", die zum Herrenhaus des letzten Feudalherrn auf Sark gehören, bezaubern durch ihre unverwechselbare Blütenpracht mit exotischen Pflanzen, duftenden Rosen und einem von Buchsbaumhecken gesäumten Irrgarten.

5. Tag: Küstenwanderung von Plémont nach Bonne Nuit Bay
Diese Wanderung bietet einen tollen Ausflug entlang der Nordküste Jerseys. Es gibt einige steile Abschnitte und festes Schuhwerk wird empfohlen. Die Wanderung beginnt an der Bucht Plemont. Der Weg führt von hier zunächst bis zum Greve de Lecq. Bitte beachten Sie, dass diese Teilstrecke eine Vielzahl an Treppenstufen enthält. Genießen Sie den Sandstrand bei Greve de Lecq, bevor es weitergeht zum Devil's Hole, einem Felsschlund an der Meeresküste. Von hier haben Sie bei klarem Wetter eine hervorragende Sicht auf die nördlich gelegenen Nachbarinseln Guernsey und Sark. Der Weg führt weiter entlang der Küste zum nördlichsten Punkt der Insel, Sorel Point. Von hier aus wandern Sie entlang der Mourier Bay Richtung Bonne Nuit Bay. Hier befindet sich ein kleiner Fischerhafen, welcher im 17. und 18. Jahrhundert hauptsächlich von Schmugglern genutzt wurde. Hier befindet sich auch das im 19. Jahrhundert erbaute La Crête Fort, die ehemalige Sommerresidenz des Gouverneurs von Jersey. Es wird heute als Ferienhaus vermietet. Der Transfer bringt Sie zurück zum Hotel. Anforderungen: 13 km / moderat, Gehzeit ca.
5 Stunden.

6. Tag: Wanderung von St. Aubin zum Jersey Wetland Centre
Die lineare, relativ einfache Wanderung folgt gut ausgewiesenen Wegen ohne große Steigungen und bietet eine angenehme Möglichkeit, die Südwestküste Jerseys kennen zu lernen. Sie starten vom schönen Hafenort St. Aubin und folgen dem Railway Walk entlang der ehemaligen Eisenbahnlinie, welche St. Aubin mit La Corbière über eine Strecke von ca. 6,4 Kilometern verbindet. Von La Corbière geht die Tour weiter nach Norden, bis zu Jerseys Naturschutzgebiet Les Mielles de Morville, einem Gebiet, das hauptsächlich von Dünen und Strandhafer geprägt ist und den Großteil von Jerseys Westküste ausmacht. Die Gruppe folgt der Strecke entlang der Bucht St. Ouen, Jerseys größtem Strand, der besonders bei Wassersportlern beliebt ist. Die Tour endet am Jersey Wetland Centre, ein Besuchs- und Informationszentrum des National Trust über die Zug- und Brutvögel Jerseys. Es überblickt St Ouen's Pond, Jersey's einziges natürliches Süßwasserreservoir. Anforderungen: 11,5 jm / leicht, Gehzeit ca. 4 Stunden.

7. Tag: zur freien Verfügung
Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Erkunden Sie Jersey auf eigene Faust: Ihr Reiseleiter gibt Ihnen gerne Tipps oder
buchen Sie folgenden Zusatzausflug:

Fakultativer Zusatzausflug: Wandern auf Guernsey (wetterabhängig - nur vorab buchbar)
Guernsey, die zweitgrößte der Kanalinseln, doch nur halb so groß wie Jersey, besitzt einen ganz eigenen Charme. Die Hauptstadt St Peter Port wird allgemein als schönste Stadt auf den Kanalinseln bezeichnet. Ihr Transfer bringt Sie zunächst von St Peter Port zum Jerbourg Point. Dieser Punkt markiert das südöstliche Ende der Insel, an welchem die östlichen und südlichen Steilklippen aufeinander treffen. Von dem 90 m hohen Aussichtspunkt hat man einen atemberaubenden Blick auf die Küste Guernseys, ebenso wie auf die umgebenden Inseln. Der Weg führt weiter nach Fermain Bay, einer versteckten Bucht an der Ostküste. Hier befindet sich auch das Fermain Beach Cafe, das von der Zeitung „The Guardian" zum zweitbesten Beach Cafe der Welt gewählt wurde. Dies ist der ideale Platz für eine ausgiebige Rast und eine Abkühlung im azurblauen Nass des Atlantiks. Die Wanderung führt von hier aus weiter entlang der Ostküste und endet in St. Peter Port.Hier angekommen, wir ihre Reiseleitung Sie durch die engen Gassen des normannischen Hafenorts führen, um Ihnen einiges über seine Geschichte zu erzählen. Am Nachmittag fahren Sie mit der
Fähre zurück nach Jersey.

8. Tag: Rückflug nach Hannover - Braunschweig
Transfer zum Flughafen Jersey und Rückflug. Anschließend erfolgt der Bustransfer nach Braunschweig.

Einreisebestimmungen:
Für die Einreise benötigen deutsche Staatsbürger einen gültigen Reisepass oder Personalausweis, Kinder einen Kinderausweis mit der eingetragenen Staatsangehörigkeit „deutsch". Reisegäste mit nicht deutscher Staatsangehörigkeit erkundigen sich bitte bei ihrem zuständigen Konsulat nach den für sie aktuell gültigen Bestimmungen.

Impfvorschriften: keine

Small Planet Airlines ist eine deutsche Charterfluggesellschaft mit Sitz in Berlin. U.a. werden für TUI und die Thomas Cook Group Flüge durchgeführt. Für den Flug nach Jersey und zurück setzt die Fluggesellschaft einen modernen Airbus A320 ein.

Hotelkategorien (unsere Eigenbewertung):
***Hotel der guten Mittelklasse mit zweckmäßiger Ausstattung Flugsicherheitsgebühren, -steuern und Kerosinzuschlag entsprechen dem Zeitpunkt der Drucklegung. Wir behalten uns vor, Erhöhungen bis zum Reiseantritt in Rechnung zu stellen

Veranstalters: GLOBALIS Erlebnisreisen GmbH

Eingeschlossene Leistungen: Taxiservice zum/vom Braunschweiger ZOB (max. 50 km), Transfer von Braunschweig nach Hannover und zurück, Flug von Hannover nach Jersey und zurück, Luftverkehrssteuer, Flughafen- und Sicherheitsgebühren, Transfers im Zielgebiet laut Programm, 7 Übernachtungen im Hotel der 3-Sterne-Landeskategorie (Hotel Merton), 7 x Frühstück, geführter Spaziergang durch St. Helier, Fahrt zur Festungsanlage mit einem Amphibienfahrzeug, Wanderpaket mit 3 Wanderungen, erfahrener deutschsprachiger Wanderführer während der Wanderungen, deutsch sprechende Reiseleitung vor Ort, sonstige Leistungen laut Programm

HINWEIS: Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung!

  • Doppelzimmer Dusche/WC
    1410 €
  • Einzelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
    1749 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • 7 x Abendessen im Hotel
    195 €
  • Zusatzausflug: Wandern auf Guernsey
    108 €
  • Zusatzausflug Sark (wetterabhängig)
    145 €