BZV Medienhaus GmbH

Reisefinder

 

LAS VEGAS - Glitzermetropole in der Wüste - 9 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
18LAS351
Termin:
11.11.2018 - 19.11.2018
Preis:
ab 1595 € pro Person

+ Welthauptstadt in Sachen Glücksspiel
+ Viele Ausflüge in die traumhafte Natur buchbar
+ Unterbringung direkt in Downtown an der Freemont Street

Unsere Reise führt Sie in die Glitzerwelt von Las Vegas - Welthauptstadt in Sachen Glücksspiel und Unterhaltung. Sie wohnen wahlweise in Downtown Las Vegas, dem alten Las Vegas, heute modernisiert oder direkt am Las Vegas Boulevard (The Strip). Mit unseren optional buchbaren attraktiven Ausflügen entdecken Sie die traumhafte Natur und einige der landschaftlichen Highlights in der Umgebung von Las Vegas und können u.a. die Stadt am Abend per Bus und zu Fuß mit einem Reiseleiter erkunden. Hier darf natürlich ein Fotostopp am berühmten „Welcome to Fabulous Las Vegas"-Schild nicht fehlen.

REISEVERLAUF

11.11.2018 Braunschweig - Las Vegas
Taxiservice nach Braunschweig und Busfahrt zum Flughafen Frankfurt/M. Nonstop-Flug nach Las Vegas. Nach Ankunft Begrüßung durch Ihre deutschsprechende Reiseleitung und Hoteltransfer. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.
7 Nächte.

12.11.2018 Las Vegas - Ausflug: Stadtrundfahrt & Mob Museum (ca. 4 Std.)
Tag zur freien Verfügung. Bei Buchung des Ausflugs haben Sie Gelegenheit hinter die Kulissen des historischen Las Vegas zu schauen. Sie beginnen Ihre Tour in Downtown im Mob Museum (National Museum of Organized Crime and Law Enforcement), welches sich Südnevadas schillernder Vergangenheit des Organisierten Verbrechens widmet. Es zeigt einen spannenden und authentischen Blickwinkel auf die Auswirkungen der Mafi a auf die Geschichte von Las Vegas, und wie die Mafia die Welt geprägt hat. Mit wahren Geschichten, die so fesselnd sind, dass sie keiner zusätzlichen Ausschmückung bedürfen, zeigt das Museum die Perspektive eines Insiders auf die Ereignisse und Menschen auf beiden Seiten dieses andauernden Kampfes. Die authentischen Geschichten werden auf gewagte und zeitgemäße Art und Weise durch interaktive Ausstellungen zum Leben erweckt. Das Mob Museum stellt den Besucher in den Mittelpunkt - durch High- Tech Leinwand-Präsentationen, kultige einzigartige Artefakte und interaktive, themenspezifische Gestaltung der Räumlichkeiten. Anschließend fahren Sie durch das Herz von Downtown Las Vegas mit den berühmten Neonschildern und besichtigen Stadtteile, die den Anfang der Spielerstadt bildeten. Ihre Tour bringt Sie nach Summerlin, das Beverly Hills von Las Vegas. Hier leben u. a. auch die beiden berühmten Zauberer Siegfried & Roy mit ihren Tigern.

13.11.2018 Las Vegas, Ausflug: Las Vegas bei Nacht & Neon Museum (ca. 5 Std.)
Tag zur freien Verfügung. Bei Buchung des Ausflugs erleben Sie Las Vegas bei Nacht. Abfahrt ab Hotel am späten Nachmittag. Las Vegas ist die Hauptstadt des Glitzers, der Unterhaltung und des Glückspiels und damit größtes Vergnügungszentrum der USA. Revueshows, Nachtlokale, Bars und Spielcasinos beherrschen das Bild. In der Stadt der Superlative sind viele weltbekannte Künstler zu Gast. Lassen Sie sich von dem Glitzern der Reklamewände und Dekorationen der verschiedenen Hotels berauschen. Während ihrer Fahrt entlang Las Vegas Boulevard, dem sogenannten „Strip", sehen Sie die Fassaden von vielen berühmten Hotels und Casinos. Vor dem Hotel „Mirage" bricht stündlich ein Vulkan aus und vor dem Bellagio die Wassershow bei der die Fontänen der Musik folgen. Sie fahren am Eiffelturm vorbei und dem 167 m hohen Riesenrad, derzeit das höchste der Welt. Ein weiterer Höhepunkt dieser Tour ist ein Besuch des Neon Museums. Seit 1996 sammelt der Besitzer alte Neonlichter, die einst Las Vegas beleuchteten und eröffnete 2012 mit über 200 alten Reklameschildern das Museum. Einige sind restauriert, andere wiederum sieht man ihr Alter an und sie wurden in letzter Minute gerettet. Auf dem „Friedhof der Neonlichter" kann man die Größe dieser Leuchtreklamen erst richtig erfassen. Jede Neonleuchte hat eine eigene Geschichte, die Ihr Reiseleiter Ihnen erzählen wird. Sie erhalten einen Einblick in die Vergangenheit von Las Vegas aus einer anderen Perspektive. Weiter geht es in das neue „alte" Downtown Las Vegas. Dort erleben Sie die Lichtershow „Fremont Street Experience".

14.11.2018 Las Vegas, Ausflug: Valley of Fire & Lost City Museum (ca. 5 Std.)
Tag zur freien Verfügung. Bei Buchung des Ausflugs „Valley of Fire" fahren Sie nördlich von Las Vegas in das Gebiet der „Red Rocks" - der roten Felsformationen. Diese heilige Stätte der amerikanischen Ureinwohner besitzt eine Vielzahl der besten Exemplare indianischer Petroglyphen des Südwestens. Im Valley of Fire finden sich zahlreiche versteckte Inschriften und Zeichnungen in Felsen gemeißelt - angefertigt von alten indianischen Kulturen. Die Aztec-Sandstein Formationen lassen den Traum eines jeden passionierten Fotografen wahr werden und sind ein zeitloses Wunder für alle Besucher. Am „Rainbow Vista", einer der vielen spektakulären Stopps mit unglaublichem Ausblick, haben Sie die Möglichkeit auf 150 Millionen Jahre Zeitgeschichte zurück zu schauen. Die Landschaft ist überwältigend und wurde bereits für unzählige Filmsets genutzt. Besuch im „Lost City Museum", das die vollständigste Sammlung der frühen Pueblo Indians im Südwesten der USA besitzt. Die Ausstellung beginnt vor über 10.000 Jahren mit der sogenannten „Desert Culture" bis hin zur altertümlichen „Basketmaker Culture", die bis 500 n. Chr. existierte.

15.11.2018 Las Vegas
Tag zur freien Verfügung. Sie haben die Wahl zwischen dem unzähligen Unterhaltungsangebot, Shopping oder an einem unvergesslichen Rundflug mit dem Helikopter oder Flugzeug zum Grand Canyon (buchbar vor Ort).

16.11.2018 Las Vegas, Ausflug: Hoover Dam (ca. 4 Std.)
Tag zur freien Verfügung. Bei Buchung des Ausfl ugs besichtigen Sie den größten Staudamm der USA. Die Hoover-Talsperre befindet sich auf der Grenze zwischen den US-Bundesstaaten Nevada und Arizona, knapp 45 km südöstlich von Las Vegas im Black Canyon. Gebaut wurde die Hoover-Staumauer zwischen 1931 und 1935 als Bogengewichtsmauer und war mit einer Höhe von 221 Metern und einer Kronenbreite von etwa 14 Metern der größte Staudamm der damaligen Zeit. Die Staumauer besteht aus rund 2,6 Millionen Kubikmeter Beton und 43.500 Tonnen Stahl. Gestaut wird hier der Colorado River, der die Grenze zwischen Arizona und Nevada bildet. Der aufgestaute See, Lake Mead, bedeckt eine Fläche von 63.900 Hektar, eine Länge von rund 170 km und eine maximale Tiefe von etwa 180 Metern. Mit seinem Speicherinhalt von rund 35 Milliarden Kubikmetern ist er der größte Stausee der USA. Eine Tour durch das Stromkraftwerk
ist bei Ihrem Ausflug eingeschlossen.

17.11.2018 Las Vegas, Ausflug: Death Valley (ca. 10-12 Std.)
Tag zur freien Verfügung. Bei Buchung des Ausflugs fahren Sie durch das Death Valley, einer über 800,000 Hektar großen Wüste mit dem tiefsten Punkt der westlichen Hemisphäre. Das Tal befi ndet sich etwa 80 km östlich der Sierra und ist ca. 160 km lang. Es liegt zwischen zwei trockenen Gebirgsketten eingekesselt und wird daher von jeglicher frischen Brise verschont. Somit sind hier hohe Temperaturen über das gesamte Jahr normal. In den Sommermonaten sind Temperaturen von 50°C üblich. Die Temperatur fällt dann nur selten unter 38°C , sogar nachts. Die eindrucksvollen Szenerien dieser geologisch vielgestaltigen Wüstenlandschaft mir ihren wundersamen Felseinöden und Sanddünen bergen unerwartet viele Quellen sowie ein reiches Tier- und Pflanzenleben. Von 900 verschiedenen Pflanzenarten, sind z.B. 21 in diesem Tal einmalig. Das Death Valley bietet unerwartete Kontraste. Dieses äußerst heiße und ungemütliche Gelände ist aber auch sonderbar schön. Sanddünen verleihen dem Tal im Norden das Ansehen einer klassischen Wüste (Stopp nicht garantiert, hängt von dem zeitlichen Ablauf und den anderen Besichtigungen ab). Die verwitterten Felswände und die seitlichen Canyons nehmen bunte Tönungen von freigelegten Mineralien an. Am äußersten Südende, dem tiefsten Punkt der Vereinigten Staaten mit 86 m unter dem Meeresspiegel, bildet sich im Winter ein flacher See der von mineralisch beladenem Wasser aus den naheliegenden Bergen gespeist wird. Dieser vertrocknet im Sommer um eine weißglitzernde Salzoberfläche freizulegen. Neben dem tiefsten Punkt der westlichen Hemisphäre, den Salzwassertümpel Badwater, zählt sicher auch der Zabriskie Point zu einem der heutigen Höhepunkte. Ein Mittagessen auf der Furnace Creek Ranch ist inklusive. (M)

18.11.2018 Las Vegas - Frankfurt/M.
Treffen mit Ihrer deutschsprechenden Reiseleitung am Vormittag und Transfer zum Flughafen. Nonstop-Flug von Las Vegas nach Frankfurt/M.

19.11.2018 Braunschweig
Ankunft morgens in Frankfurt/M. Zugfahrt nach Braunschweig und Taxiservice nach Hause.

IHR HOTEL IN LAS VEGAS

Golden Nugget Hotel ****
Hotel (2.419 Zimmer) in Downtown, an der Fremont Street, allabendliche "Fremont Street Experience" mit Lasershow (von Dämmerung bis Mitternacht). Nördlicher Teil des Strip ca. 4 km, Fashion Show Mall ca. 5 km. (Hoteländerung vorbehalten.)

MINDESTTEILNEHMERZAHL
Grundprogramm 10 Zimmer, Ausflüge 15 Personen

GUT ZU WISSEN
Mindestalter zum Einchecken in den Las Vegas Hotels 21 Jahre.

REISEPAPIERE/VISUM
Deutsche Staatsbürger benötigen zur visumfreien Einreise in die USA einen eigenen maschinenlesbaren (bordeauxfarbenen) Reisepass, der noch mindestens bis Ende der Reise gültig sein muss, sowie eine gebührenpflichtige elektronische Einreiseerlaubnis (ESTA). Ältere, nicht maschinenlesbare Pässe sowie vorläufige (grüne) Reisepässe werden zur visumfreien Einreise in die USA nicht mehr akzeptiert. Seit dem 1.4.2016 können aufgrund geänderter Vorschriften zum Visa Waiver Programm nur noch Inhaber elektronischer Reisepässe (sogenannter ePass mit integriertem elektronischen Chip, ausgestellt ab November 2005) visumfrei in die USA einreisen. Bitte beachten Sie, dass für andere Staatsangehörige unterschiedliche Einreise- und Visabedingungen gelten können. Weitere Informationen zur Einreise in die USA erhalten Sie mit Ihrer Bestätigung.

ZEITUNTERSCHIED
Der westliche Teil der USA = Mitteleuropäische Zeit (MEZ) -9 Std. (Pacific Time). Während der europäischen Sommerzeit bleibt der Zeitunterschied unverändert.



Veranstalter: DER Touristik Deutschland GmbH in Zusammenarbeit mit Reisebüro Schmidt

Eingeschlossene Leistungen: Taxiservice zum/vom Braunschweiger ZOB (max. 50 km), Busfahrt von Braunschweig nach Frankfurt zum Flughafen, Rückfahrt per Bahn vom Flughafen Frankfurt nach Braunschweig, Flug von Frankfurt nach Las Vegas und zurück, Transfers Flughafen – Hotel – Flughafen, 7 Übernachtungen im Hotel Golden Nugget (4-Sterne-Landeskategorie, örtliche deutschsprechenende Reiseleitung bei den Transfer und den gebuchten Ausflügen, sonstige Leistungen laut Programm

Hinweis: Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskosten-Versicherung!

  • Doppelzimmer Dusche/WC
    1595 €
  • Einzelzimmer Bad oder Dusche/WC
    1895 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Las Vegas City Tour
    89 €
  • Ausflug Death Valley
    225 €
  • Ausflug Hoover Dam
    89 €
  • Las Vegas by night
    115 €
  • Ausflug Valley of Fire
    85 €