BZV Medienhaus GmbH

Reisefinder

 

NAMIBIA - mit Kinderaugen entdecken - 15 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
17NAM571
Termin:
Preis:
ab 3935 € pro Person

+ Geführte Selbstfahrerrundreise für die Familie
+ Allradmietwagen pro Familie bereits inklusive
+ Neu im Programm!

Namibia mit Kinderaugen entdecken
Geführte Selbstfahrerrundreise für die Familie mit deutschsprachiger Scharff Reiseleitung

TAG 1 Frankfurt/M. - Windhoek

Anreise mit dem Zug nach Frankfurt. Am Abend Linienflug mit Air Namibia nonstop von Frankfurt nach Windhoek.

TAG 2 Windhoek

Ankunft in Windhoek am Morgen - Willkommen in Namibia! Nach der Erledigung der Einreiseformalitäten werden Sie von Ihrem Guide begrüßt. Übernahme der Fahrzeuge und nach der Einweisung Fahrt in die Innenstadt. Gelegenheit für Einkäufe und kurze Orientierungsfahrt durch Windhoek. Am Abend gemeinsames Abendessen (wer möchte, nicht inkl.) im Joe´s Beerhouse (eine Institution in Windhoek). Übernachtung: Tamboti Guesthouse o. ä.

TAG 3 Windhoek - Namib Naukluft Park

Nach dem Frühstück fahren Sie über eine der schönsten Pass-Straßen Namibias, den Spreethogte Pass. Bei traumhafter Aussicht über den Namib Naukluft Park wird der erste Picknick Stopp eingelegt. Weiter geht es nach Südwesten durch das wilde Land der Namas und durch die Tsaris und Naukluft-Berge bis zu Ihrer Guestfarm. Übernachtung: Ababis Guest Farm o.ä. (ca. 240 km) (F, A)

TAG 4 Sossusvlei und Sesriem-Canyon

Der Tag beginnt früh und atemberaubend: Bei Sonnenaufgang sind Sie in den Sossusvlei-Dünen, den höchsten Sanddünen der Welt - ein grandioses Naturerlebnis. Wer möchte, kann die Düne „Big Daddy" zu Fuß erklimmen und den fantastischen Blick über diese beeindruckende Landschaft auf sich wirken lassen. Tiefsandfahren macht Spaß! Direkt an den Dünen werden wir dann unser Picknick einnehmen und die Landschaft entspannt genießen. Am Nachmittag können Sie auf der Guestfarm entspannen. Übernachtung: Ababis Guest Farm o.ä. (ca. 200km) (F,A)

TAG 5 Nach Swakopmund

Von der Wüste zum Atlantik: Auf Schotterpisten fahren Sie durch den wunderschönen Namib Naukluft Park. Das Farbenspiel aus Sonne, Wüste, Felsen und Graslandschaften macht süchtig. In Solitaire gibt es das beste Gebäck in ganz Namibia, der Konditor ist jedem Namibier ein Begriff. Am Vogelfeldberg wird es dann ein weiteres Picknick geben mit den besten Klettermöglichkeiten für Ihre Kinder. Am Nachmittag erreichen Sie Swakopmund. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Für den Abend hat Ihr Reiseleiter landestypische Restaurants für alle reserviert (fakultativ). Übernachtung: Swakopmund Plaza Hotel o.ä. (ca. 250 km) (F)

TAG 6 Swakopmund

Wahrzeichen der quirligen Stadt am Atlantik sind die wilhelminische Architektur und deutsche Kultur Namibias. Noch heute sind viele Geschäfte von deutschstämmigen Namibiern geführt. Der heutige Tag steht für Aktivitäten wie z.B. eine Katamaranfahrt, Sandboarden,
Quad fahren und eigene Erkundungen zur freien Verfügung. Ihr Reiseleiter wird Ihnen entsprechende Vorschläge unterbreiten. Auch für den Abend ist wieder ein nettes Lokal zum Abendessen (nicht inkl.) reserviert. Übernachtung: Swakopmund Plaza Hotel o.ä. (F)

TAG 7 Swakopmund - Omaruru

Heute geht durch das wunderschöne Erongogebirge. Gegen Mittag erreichen wir das „lebende Museum" der San-Buschleute. Das Museum gibt Einblick in die uralte Jäger- und Sammlerkultur und die ursprüngliche Lebensweise der San. Anschließend Weiterfahrt zur wunderschönen Lodge. Hier können wir unsere erste Pirschfahrt mit Sundowner unternehmen. Abendessen & Übernachtung: Omaruru Game Lodge o.ä. (ca. 260km) (F, A)

TAG 8 Ein Tag auf der Omaruru Game Lodge

Genießen Sie die Ruhe oder begeben Sie sich auf eine Pirschfahrt mit Ranger (fakultativ) über das riesige Areal der Lodge - hautnaher Kontakt mit der Tierwelt Afrikas ist garantiert. Ein unvergessliches Erlebnis für die Kinder und die Erwachsenen. Abendessen & Übernachtung: Omaruru Game Lodge o.ä. (F, A)

TAG 9 Otjikondo Schulprojekt & Etosha Nationalpark

Der heutige Tag führt Sie in den weltbekannten Etosha Nationalpark. Er zählt zu den schönsten Naturschutzgebieten Afrikas. Unterwegs besuchen Sie das Schuldorf Otjikondo, auf privatem Farmland vom ehemaligen katholischen Brudermissionar, Reiner Stommel, gegründet. Neben der Schule fi nden sich in Otjikondo eine Kirche, Schüler- und Lehrerunterkünfte, Sportfelder und ein der Selbstversorgung dienender landwirtschaftlicher Betrieb. Am Nachmittag geht es weiter in Richtung Etosha Pfanne zur Okutala Lodge, eine wunderschöne Anlage mit einer witzigen Besonderheit: eine zahme Giraffe wartet auf neue Besucher, denen sie aus der Hand fressen darf. Abendessen & Übernachtung auf der Okutala Lodge o.ä. (ca. 370 km) (F, A)

TAG 10 Etosha Nationalpark

Am Morgen fahren wir über das Anderson Gate in den Etosha Nationalpark - eines der absoluten Highlights unserer Reise. Bis auf den Büffel sind hier alle Mitglieder der „Big Five" zu fi nden, und mit etwas Glück sehen wir sie auch: Löwen, Geparden, Elefanten oder Nashörner. Und natürlich unzählige weitere Tiere: alle Arten von Antilopen, Zebras, Giraffen, Warzenschweine, unzählige Vogelarten und viele, viele mehr. Wir fahren einige Wasserlöcher an, dort versammeln sich die Tiere und wir können sie in Ruhe beobachten. An Nachmittag verlassen wir den Park an seinem östlichen Ausgang (Von Lindequist Gate) und beziehen unsere Zelte im Mushara Bush Camp direkt am Rand des Parks. Abendessen & Übernachtung im Mushara Bush Camp o.ä. (ca. 180km) (F, A)

TAG 11 Etosha Nationalpark

Heute haben Sie die Wahl: weitere Erkundungen im Park im eigenen Fahrzeug, organisierte Pirschfahrten mit Ranger im offenen Safarifahrzeug (fakultativ) oder einfach nur Relaxen im Camp… oder ein Mix aus allem, ganz wie Sie wollen! Abendessen & Übernachtung im Mushara Bush Camp o.ä. (F, A)

TAG 12 Ghaub Gästefarm und Höhlentour

Wir verlassen den Etosha Nationalpark fahren via Tsumeb zur Ghaub Guestfarm. Hier heißt es „Eintauchen in die Unterwelt", wir besuchen die großen Tropfsteinhöhlen von Ghaub, die erst 1914 entdeckt wurden - festes Schuhwerk ist hier Pflicht! Den Rest des Tages können wir auf der Farm entspannen, am Abend sitzen wir dann alle gemütlich um das Lagerfeuer. Abendessen & Übernachtung auf der Ghaub Guest Farm o.ä. (ca. 150 km) (F, A)

TAG 13 Okonjima & Africat

Weiter geht es heute nach Süden nach Okonjima, ein weiteres Highlight der Reise. Okonjima ist Heimat der Africat Stiftung, die sich zur Aufgabe gemacht hat, Geparden in Namibia zu schützen. Ein Ranger führt uns durch die Anlage,
wir erhalten Einblicke in die Arbeit der Stiftung und natürlich werden wir Geparden ganz nah erleben können. Hier gibt es außerdem die einmalige Möglichkeit, mit einem erfahrenen Ranger Geopardentracking (zu Fuß) oder Leopardentracking (im Fahrzeug) zu unternehmen
(fakultativ)… dabei kommen Sie diesen fantastischen Tieren ganz nah, ein Wahnsinnserlebnis für Groß und Klein! Abendessen & Übernachtung: Okonjima Plains Camp o.ä. (ca. 180 km) (F, A)

TAG 14 Okonjima

Es wartet ein weiterer Tag im Zeichen der gefleckten Großkatzen. Es bietet sich wieder die Möglichkeit zur Beobachtung von Leopard oder Gepard bei einem geführten Tracking (fakultativ), aber auch weniger spektakuläre Angebote
wie ein Naturwanderweg, Vogelbeobachtung oder Erholung im Pool warten darauf, entdeckt zu werden. Abendessen & Übernachtung: Okonjima Plains Camp o.ä. (F, A)

TAG 15 Okonjima - Windhoek - Deutschland

Vormittags fahren Sie zurück nach Windhoek und geben die Fahrzeuge ab. Anschließend haben Sie Zeit, um die Reise geruhsam ausklingen zu lassen und durch Windhoek zu bummeln. Später Transfer zum Flughafen Rückflug mit Air Namibia (ca. 230 km) (F)

TAG 16 Ankunft in Deutschland

Ankunft in Frankfurt/M. Bahnrückfahrt nach Braunschweig.

Hinweis

Normale Fahrkenntnisse sind ausreichend. Es wird keine 4x4 Erfahrung benötigt. Sie werden unter fachkundiger Leitung eingewiesen. Das Mindestalter der Fahrer beträgt 21 Jahre. Zur Anmietung ist der internationale
Führerschein notwendig. Vor Ort muss eine Kaution (Kreditkarte) hinterlegt werden.

Nicht eingeschlossen

· Getränke und Trinkgelder
· Persönliche Ausgaben
· Reiseversicherungen

Aktivitäten

Vor Ort wird Ihr Guide viele weitere Angebote für Sie bereit halten (z.B. selbst Feuer machen, Wüstentour
„die kleinen 5", Sandboarden, Quad fahren u.v.m.). Die Angebote werden auf die Familien und das Alter der
Kinder abgestimmt

Ihre Hotels

Während der Rundreise ist Ihre Unterbringung in folgenden Hotels/Lodges geplant:

· Windhoek: Tamboti Guesthouse, 1 Nacht
· Namib Naukluft Park: Ababis Guest Farm, 2 Nächte
· Swakopmund: Swakopmund Plaza Hotel, 2 Nächte
· Vingerklip: Omaruru Game Lodge, 2 Nächte
· Etosha Nationalpark: Okutala Lodge, 1 Nacht
· Etosha Nationalpark: Mushara Bush Camp, 2 Nächte
· Ghaub: Ghaub Guest Farm, 1Nacht
· Okonjima: Okonjima Plains Camp, 2 Nächte

Hotel- und dadurch bedingte leichte Routenänderungen und wetterbedingte Änderungen vorbehalten.

Programm

Unsere örtlichen Vertragspartner sind bemüht, das uns bestätigte Reiseprogramm ohne Änderungen oder Abweichungen durchzuführen. Änderungen, die die Reihenfolge der geplanten Besichtigungen betreffen, müssen wir uns vorbehalten. Die endgültige Reihenfolge und Abfahrtszeiten gibt die Reiseleitung vor Ort bekannt

Reiseveranstalter: Scharff Reisen

Eingeschlossene Leistungen: Rail & Fly Fahrkarte nach Frankfurt und zurück, Flug von Frankfurt nach Windhoek und zurück, Luftverkehrssteuer, Flughafen- und Sicherheitsgebühren, Transfers im Zielgebiet laut Programm, 13 Übernachtungen mit Frühstück in ausgesuchten Hotels und Lodges, 10 x Abendessen, 3 x Picknick, Ausflüge und Besichtigungen speziell auf Familien abgestimmt, Allrad-Mietwagen inkl. unbegrenzter Freikilometer, Vollversicherung für die PKW, örtliche Deutsch sprechende Reiseleitung, sonstige Leistungen laut Programm

Hinweis: Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung!

  • Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
    3935 €
  • Einzelzimmer Dusche/WC
    4230 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Kinder 02-11 Jahre im Zimmer der Eltern
    1880 €
  • Kinder 12-15 Jahre im Zimmer der Eltern
    2750 €