BZV Medienhaus GmbH

Reisefinder

 

SEINE - Höhepunkte mit MS SWISS RUBY - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
18RUB003
Termin:
14.07.2018 - 21.07.2018
Preis:
ab 1835 € pro Person

+ Ausflugsprogramm mit eigenem Reisebus inklusive
+ Erleben Sie die einmalige Seine-Region
+ Paris - Stadt der Liebe

Die Seine-Region, bekannt für ihre malerische Landschaft, hat von jeher viele Impressionisten in den Bann gezogen. Vor allem das einzigartige Licht, welches Kreide-felsen, Wiesen und Wälder so lebendig macht, inspirierte berühmte Maler wie Monet oder Renoir. Die Hafenstadt Rouen wird aufgrund ihrer Geschichte samt zahlreichen Sehenswürdigkeiten gerne auch als Museumsstadt bezeichnet. Erlebnisreich gestaltet sich auch eine Ausflugsfahrt ins charmante Küstenstädtchen Honfleur sowie zum Seebad Etretat an der Alabasterküste. Die barocke Pracht des Schlosses von Ver-
sailles oder die vielen Unternehmungsmöglichkeiten in der „Stadt der Liebe" beenden diese schöne Reise.

Sa. 14.07 Paris Später Nachmittag Anreise und Einschiffung
So. 15.07 Paris Vormittags: Paris Stadtbesichtigung, Nachmittags: Ausflug Montmatre
Mo. 16.07 Vernon Nachmittags: Besichtigung Giverny
Di. 17.07 Vernon Caudebec Nachmittags: Straße der Klöster
Mi. 18.07 Caudebec Ganztags: Honfleur und Entretat mit Lunchbox
Do. 19.07 Rouen Vormittags: Rouen Stadtrundgang
Fr. 20.07 Conflans-Sainte-Honorine Nachmittags: Chateu de Chantilly
Sa. 21.07 Paris Vormittag: Ausschiffung nach dem Frühstück

Samstag, 14.07.2018
Anreise nach Paris & Einschiffung
Am frühen Morgen beginnt Ihre Fahrt im modernen Reisebus nach Paris. Ankunft am frühen Abend und Einschiffung auf der MS Swiss Ruby. Begrüßung der Gäste und Information durch unsere Kreuzfahrtleitung über alle wichtigen Abläufe und das Leben an Bord. Anschließend Abendessen und gemütlicher Ausklang des Abends.

Sonntag, 15.07.2018
Paris: Stadtführung & Lichterfahrt mit dem Schiff durch Paris. Fakultativ Schloss Versailles oder Montmartre
Nach dem Frühstück sehen Sie während einer Stadtrundfahrt die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der „Stadt der Liebe". Nach dem Mittagessen auf Ihrem Schiff haben Sie Zeit zur freien Verfügung und können Paris auf eigene Faust entdecken. Auf Wunsch und gegen Aufpreis können Sie am angebotenen Ausflug nach Versailles oder Montmartre inkl. Fahrt mit dem Minizug teilnehmen. Hierzu ist es notwendig Ihre Buchung bereits bei der Anmeldung vorzunehmen. Um 23.00 Uhr fährt Ihr Schiff im Rahmen einer Lichterfahrt zunächst flussaufwärts in die Stadt und wendet an der Île Saint-Louis, um dann die Fahrt in Richtung Normandie zu starten. Sicher werden auch Sie diese romantische Lichterfahrt durch Paris mit einem Glas Sekt oder Wein in der Hand genießen.

Montag, 16.07.2018
Giverny: Gärten von Monet
Die MS Swiss Ruby legt gegen Mittag in Giverny an. Nach dem Mittagessen besuchen Sie die Gärten von Claude Monet. Lassen Sie sich im wohl berühmtesten See-rosenteich der Welt verzaubern und besuchen Sie die Lebens- und Wirkungsstätte von Claude Monet, der mit seinen vielen impressionistischen Gemälden der Normandie zu Weltruhm verhalf.

Dienstag, 17.07.2018
Caudebec: Straße der Klöster
Nach Ihrem Mittagessen auf dem Schiff geht unser Ausflug heute auf die Straße der Klöster. Sie besuchen die Benediktiner-Abtei von Jumièges die wohl „schönste Ruine Frankreichs", wie Victor Hugo einst meinte. Im Anschluss fahren Sie weiter zur Abtei Les Saint Wandrille, in der heute etwa 50 benediktinische Mönche leben und arbeiten. Lassen Sie sich von einem Mönch das Leben im Kloster erklären. Am frühen Abend kehren Sie wieder zum Schiff zurück.

Mittwoch, 18.07.2018
Caudebec: Etretat & Honfleur
Nach Ihrem Frühstück unternehmen Sie heute einen Ganztagesausflug. Zunächst führt unser Weg zu dem kleinen Seebad Etretat, in dem Claude Monet sehr viele seiner Bilder gemalt hat. Nach einer kurzen Führung im Ort haben Sie die Möglichkeit, entlang der Seepromenade zu bummeln oder auf einen der Hügel zu wandern und die spektakuläre Alabasterküste von oben zu betrachten. Anschließend fahren Sie mit dem Bus nach Honfleur. Auf der Fahrt können Sie Ihr Lunch Paket verzehren. Während eines Stadtrundganges erfahren Sie etwas über die Geschichte und das Leben der Fischerfamilien im Mittelalter. Am Ende darf ein Espresso im alten Hafen der Kleinstadt natürlich nicht fehlen. Am frühen Abend kommen Sie wieder zurück zum Schiff.

Donnerstag, 19.07.2018
Rouen: Stadtrundgang
Nach dem Frühstück unternehmen Sie mit Ihrer örtlichen Reiseleitung einen Stadtrundgang durch Rouen. Höhepunkt der Führung wird die imposante Kathedrale Notre Dame sein, die zu den schönsten gothischen Kathedralen des Landes zählt und in der das Herz von Richard Löwenherz begraben ist. Nach der Führung genießen Sie Ihr Mittagessen an Bord. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Nach dem Abendessen bleibt noch etwas Zeit, die Stadt bei Nacht zu erkunden und die Lichterspiele an der Kathedrale zu bewundern. In der Nacht nimmt die MS Swiss Ruby Kurs auf Conflans-Sainte-Honorine.

Freitag, 20.07.2018
Conflans-Sainte-Honorine: Chateau Chantilly
Nach dem Mittagessen unternehmen Sie heute einen ganz besonderen Ausflug. Sie besichtigen das Chateau Chantilly, welches ca. 50 km nordöstlich von Paris liegt und heute als Museum und mitsamt seinem großen Park und Pferderennbahn auch als Ausrichtungsort eines der berühmtesten und wichtigsten Pferderennen Frankreichs, dem „Prix de Diane" dient. Sie kennen das Château Chantilly sicher auch aus dem James Bond Film „Im Angesicht des Todes" mit Roger Moore, Christopher Walken und Grace Jones aus dem Jahr 1985. Nach der Besichtigung fahren Sie am späten Nachmittag wieder zurück zu Ihrem Schiff.

Samstag, 21.07.2018
Paris: Ausschiffung & Heimreise
Jede schöne Reise geht leider einmal zu Ende. Heute nehmen Sie am frühen Morgen Abschied von Paris und der MS Swiss Ruby und treten nach der Ausschiffung Ihre Heimreise an.

Programmänderungen aus witterungsbedingten und organisatorischen Gründen vorbehalten. Die genauen Beschreibungen der Ausflüge entnehmen Sie bitte dem weiteren Verlauf des Reiseprogramms.

Gegen Aufpreis buchbar:
Das Getränkepaket kann nur vor Reiseantritt verbindlich gebucht werden. Die Buchung des Getränkepaketes muss für alle in einer Kabine gemeinsam reisenden Personen erfolgen. Das Getränkepaket ist an die Reisedauer gebunden und kann nicht variiert werden. Das Getränkepaket gilt nur an Bord, nicht im Rahmen von Landprogrammen.

Das All-inclusive-Getränkepaket an Bord (nutzbar von 10.00 bis ca. 24.00 Uhr) beinhaltet:
Hauswein, offenes Bier, Softdrinks, Säfte, Mineralwasser, Kaffee (inkl. Cappuccino, Espresso, Latte Macchiato) und Tee. Die Getränke in der Minibar sind nicht inklusive. 175 Euro pro Person (25 Euro pro Person x 7 Nächte)

An- und Abreise per Flug
Wenn Sie bequem mit dem Flugzeug anreisen möchten, dann organisieren wir Ihnen gerne einen passenden Flug ab/bis Ihrem Wunschflughafen. Im Preis inklusive ist der Transfer ab/bis Flughafen Paris - Anlegestelle. Preis auf Anfrage, ca. 360 Euro pro Person.

Nicht im Reisepreis enthalten
· Trinkgelder und sonstige persönliche Ausgaben

Ihr Schiff: Die MS Swiss Ruby
Die MS Swiss Ruby, ein Schiff für gehobene Ansprüche von der renommierten Schweizer Reederei Scylla AG, bietet elegante Räumlichkeiten auf drei Passagierdecks verteilt. Stilvoll eingerichteter Panorama-Salon mit Tanzfläche und Bar. Elegant und großzügig gestaltetes Foyer mit Rezeption sowie einer kleinen Schiffsboutique. Treppenlift vom Rubindeck zum Restaurant und vom Rubindeck zum Sonnendeck.

Technische Daten:
Länge: 85 m
Breite: 10.60 m
Tiefgang: 1.20 m
Passagiere: 88 Personen
Decks: 3
Flagge: Schweiz

Ihre Kabinen - komfortabel & luxuriös:
Alle Kabinen liegen außen, sind komfortabel und luxuriös eingerichtet. Alle Kabinen auf dem Rubindeck haben einen französischen Balkon. Die großen Fenster auf dem Smaragddeck sind aus Sicherheitsgründen nicht zu öffnen.

Ausstattung aller Kabinen:
DU/WC, Fön, individuell regulierbare Klimaanlage, TV mit Video-Empfang, Radio, Minibar, Safe, Telefon, Stromspannung 230 V Wechselstrom. Die Betten haben 2 Bettrahmen und Matratzen, sie können bis zu 20 cm auseinandergeschoben werden.

Ausflugsbeschreibung:
Hafen Paris Stadtrundfahrt (Dauer: ca. 4 Std.)
Während Ihrer Panorama-Rundfahrt gewinnen Sie einen kleinen Eindruck von der Großartigkeit dieser pulsierenden Weltstadt, der größten Metropole Frankreichs und sein zentraler Mittelpunkt. Sicher kann man Tage in der „Stadt der Liebe" verbringen, um ihre überragenden Sehenswürdigkeiten und ihr einzigartiges Flair näher kennenzulernen, und das mag noch nicht reichen, denn rund 180 Museen und Bauwerke sollen hier zu besichtigen sein. Sie sehen z.B. den Place de la Concorde mit dem Obelisken aus Luxor, den größten Platz in Paris, die Champs-Elysées, eine der beeindruckendsten Prachtstraßen der Welt, den Invalidendom, ein bedeutender Kuppelbau und Grabstätte für Napoleon I., den gewaltigen Triumphbogen mit dem Grabmal des unbekannten Soldaten, und natürlich den Eiffelturm, das „eiserne" Wahrzeichen der Stadt. Ausflug mit unserem Bus und örtlicher Reiseleitung. Außenbesichtigungen.

Fakultativ: Schloss Versailles (Dauer: ca. 4,5 Std.)
Unser Bus bring Sie zum Schloss des Sonnenkönigs, das wegen seiner Parkanlagen bauliches Vorbild für alle Schlösser seiner Zeit war und unverzichtbarer Bestandteil eines Aufenthaltes in der Region um die französische Hauptstadt ist. Das Schloss gilt als schönstes und vollständigstes Beispiel der französischen Kunst des 17. Jahrhunderts, denn Malerei und Architektur, Wasserspiel und Gartenkunst bilden einen unübertroffenen Gleichklang. Während einer Führung sehen Sie einige der Hallen, Korridore, Kabinette sowie Säle und unternehmen einen Spaziergang durch die zauberhafte Gartenanlage. Ausflug mit unserem Bus, örtlicher Reiseleitung, Headset im Schloss, inklusive Eintritt Schloss Versailles und Gartenanlage.

Fakultativ: Montmartre inkl. Minizug (Dauer: ca. 4 Std)
Wer Versailles schon kennt und mit uns alternativ Montmartre besuchen möchte, ist bei diesem Ausflug herzlich eingeladen. Der Montmartre ist die wohl meistbesuchte Attraktion von Paris und immer voller Leben. Besonders vor der Basilika Sacré Coeur, dem Place du Tertre, auf dem sich allerhand Cafés finden und der ein oder andere
Maler seine Kreidegemälde verkauft, ist sehr viel internationales Publikum anzutreffen. Sie sehen filmreife Schauplätze, gestreifte Markisen die atemberaubende Basilika und tauchen ein in das einmalige „Pariser Dorf am Hügel". Von der berühmtesten Basilika von Paris, welche 1914 fertiggestellt wurde, haben Sie einen atemberaubenden Blick auf die Stadt. Ausflug mit unserem Bus, örtlicher Reiseleitung und einem
Minizug hinauf zum Montmartre.

Hafen Vernon
Besichtigung Giverny (Dauer: ca. 3,5 Std.)
Mit unserem Bus fahren Sie zur kleinen Ortschaft Giverny. Hier befindet sich der wohl berühmteste Seerosenteich der Welt, Vorlage für einige der bekanntesten impressionistischen Gemälde. In Giverny wohnte der Maler Claude Monet, der mit seinen Bildern dieser Region am Rande der Normandie zu Weltruhm verhalf. Sie haben Gelegenheit zum individuellen Besuch seines Hauses, in dem sich Monets Sammlung japanischer Drucke und Keramiken befindet. Das wunderschön renovierte Anwesen mit gepflegtem Garten, der japanischen Brücke und dem Seerosenteich, Monets Atelier, wo Kopien seiner Werke zu bewundern sind, und die Umgebung werden Sie verzaubern. Ausflug mit unserem Bus, örtlicher Reiseleitung, Eintritt in den Garten und in das Wohnhaus von Claude Monet.

Hafen Caudebec-en-Caux
Straße der Klöster (Dauer: ca. 4 Std.)
Die Normandie war im Mittelalter bekannt für seine geistige und weltliche Vormachtstellung in Europa. Ausdruck dieser Zeit waren auch die vielen
Klöster. Auf unserer Fahrt auf der Straße der Klöster werden wir Ihnen heute zwei Klöster zeigen. Zunächst besichtigen Sie die „vielleicht schönste
Ruine Frankreichs", die Benediktiner-Abtei von Jumièges. Das Kloster, dessen Ursprünge auf das 7. Jahrhundert zurückreichen, wurde mehrfach zerstört und wiederaufgebaut. Die Abtei war einst eine der reichsten Abteien Frankreichs und Stätte für über 900 Mönche. Im Jahre 788 wurde der von Karl dem
Großen abgesetzte Tassilo III., Herzog von Bayern, und einer seiner Söhne hier inhaftiert. Nach der Säkularisierung verfiel das Kloster, doch die Ruine ist auch noch heute sehr beeindruckend und gilt als eine der geschichtsträchtigsten Sehenswürdigkeiten der Normandie. Anschließend besichtigen Sie die Abtei Les Saint Wandrille. Hier leben und arbeiten fast 50 benediktinische Mönche. Von der gotischen Kirche sieht man nur noch eine Ruine, aber Refektorium, Kreuzgang und Konventsbauten sind intakt. Ausflug mit unserem Bus, örtlicher Reiseleitung, Eintritte.

Hafen Caudebec-en-Caux
Etretat & Honfleur mit Lunchbox (Dauer: Ganztags)
Mit unserem Bus fahren Sie über Le Havre und die schöne Landschaft der Normandie zu dem kleinen Seebad Etretat. Dieser Ort ist bekannt für seine steilen Klippen und Felsformationen sowie schönen Fachwerkbauten. Vor Millionen von Jahren entstanden hier bizarre Felsformationen aus Feuerstein und weißer Kreide. Dieser Küstenabschnitt wird wegen seiner hellen Färbung Alabasterküste genannt. Im Anschluss fahren Sie mit unserem Bus direkt nach Honfleur.

Während der Fahrt können Sie Ihr Lunchpaket verzehren. Nach gut einstündiger Fahrt durch die Normandie erreichen Sie das am Mündungsarm der Seine gelegene Honfleur. Dieses idyllische Hafenstädtchen begeistert durch kleine Gassen und unverwechselbaren Charme. Während des etwa einstündigen Stadtrundgangs (teils über Kopfsteinpflaster) erfahren Sie viel über die Geschichte Honfleurs und das
Leben der Fischerfamilien. Sie besuchen das malerische alte Hafenviertel, das sich seit dem 17. Jahrhundert kaum verändert hat und mit bis zu sieben Stockwerke hohen Häusern am Kai imponiert. Sie sehen die zweischiffige Kirche St. Catherine aus dem 15. Jahrhundert und genießen etwas Freizeit für eigene Erkundungen. Anschließend Rückfahrt nach Caudebec-en-Caux zum Schiff. Busfahrt mit örtlicher Reiseleitung.

Hafen Rouen
Stadtrundgang Rouen (Dauer: ca. 2 Std.)
Die Hauptstadt der östlichen Normandie ist ein wahres Freilichtmuseum gotischer Kunst und beweist, dass die Normandie mehr bietet als Weiden und Apfelbäume zur Herstellung von Cidre und Calvados. So zählt die gewaltige
Kathedrale Notre Dame zu den schönsten Schöpfungen der französischen
Gotik. Die engen und malerischen Gässchen der Altstadt werden gesäumt von über 700 Fachwerkhäusern. Architektonische Höhepunkte sind auch die Rue Saint Romain, die Kirche Saint Maclou, ein Meisterwerk der Spätgotik, der Pestfriedhof Saint Maclou mit seinem Beinhaus, die Uhrengassen und der Marktplatz, auf dem 1431 Jeanne d'Arc, die Jungfrau von Orleans, auf dem Scheiterhaufen verbrannt wurde. Stadtrundgang mit örtlicher Reiseleitung. (Kopfsteinpflaster!)

Hafen Conflans-Sainte-Honorine
Château Chantilly (Dauer: ca. 4 Std.)
Heute fahren Sie mit uns zum Château de Chantilly. Dieses Barockschloss könnte nicht bezaubernder sein und gilt unter Franzosen als Märchenschloss schlechthin. Das Schloss liegt ca. 50 km nordöstlich von Paris und dient heute als Museum und mitsamt seinem großen Park und Pferderennbahn auch als Ausrichtungsort eines der berühmtesten und wichtigsten Pferderennen Frankreichs, dem „Prix de Diane". Für Naturliebhaber steht ein 115 Hektar großer Schlosspark bereit mit Fontänen, großen Wasserflächen, Englischem Garten und dem Nachbau eines Bauerndorfes. Der Große Marstall und das Pferdemuseum stammen aus dem 18. Jahrhundert. Er verfügt über 240 Pferdeboxen und eine prächtige Manege, in der berühmte Dressuren gezeigt werden. Busfahrt mit örtlicher Reiseleitung und Eintritte.

Kleiderfrage
Auf Flusskreuzfahrten gibt es keinen speziellen Dresscode. Tagsüber herrscht eine sportlich-legere Atmosphäre, abends überwiegt mit Jackett und entsprechender Garderobe legerer Chic. Zum Gala-Dinner empfehlen wir festlich-elegante Kleidung. Für Ihre Landausflüge empfehlen wir festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung.

Trinkgeld
Bei Flusskreuzfahrten ist Trinkgeld zwar nicht obligatorisch, wird jedoch gerne entgegengenommen. Wenn Sie mit dem Service der Schiffsbesatzung (inkl. Gastronomie) zufrieden sind, kann eine Richtlinie von 4 Euro bis 5 Euro pro Gast/Tag gelten.

Rollstuhlfahrer
Wir bitten um Verständnis, dass Flussschiffe für Gäste, die ausschließlich auf einen Rollstuhl angewiesen sind, leider baulich nicht geeignet sind. Bitte beachten Sie auch, dass bestimmte Routen für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen nicht zu empfehlen sind. Darüber hinaus sind die Anlegestellen nicht behindertengerecht ausgebaut.

Sitzplatzvergabe im Bus
Bei dieser Reise können wir aus logistischen und organisatorischen Gründen keine Sitzplätze vorab fest vergeben. Bitte nennen Sie uns Ihre Wunschplätze und wir versuchen, diese zu berücksichtigen.

Einreisebestimmungen
Für die Einreise benötigen Sie einen gültigen Personalausweis oder Reisepass, der auf Verlangen den Einreisebehörden vorzulegen ist.

Mindestteilnehmerzahl
Die Mindestteilnehmerzahl für das gesamte Schiff beträgt 125 Personen.

Veranstalter: HKR

Eingeschlossene Leistungen: Taxiservice zum/vom Braunschweiger ZOB (max. 50 km), Busfahrt von Braunschweig nach Paris und zurück, 7 Übernachtungen an Bord der MS SWISS RUBY in der gebuchten Kabinenkategorie, Vollpension an Bord inkl. Kapitänsdinner, Willkommenscocktail/Begrüßungsdrink, umfangreiches Ausflugspaket laut Programm, HKR Kreuzfahrtleitung, sonstige Leistungen laut Programm

HINWEIS: Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung!

  • Zweibett-Kabine (Achtern) - Smaragddeck
    1835 €
  • Zweibett-Kabine - Smaragddeck
    1895 €
  • Zweibett-Kabine franz.Balkon - Rubindeck
    2075 €
  • Zweibett-Kabine z. Alleinben.Smaragddeck
    2545 €
  • Zweibett-Kab.z.Alleinb.franz.Balk-RubinD
    3035 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Abonnenten-Rabatt für unsere Leser
    -20 €
  • All inklusive Getränkepaket an Bord
    175 €
  • Flugan- und Abreise auf Anfrage
    0 €
  • Frühbucherrabatt bis 30.12.2017
    -40 €
  • Paris Montmartre
    35 €
  • Schloss Versailles (nur vorab buchbar)
    75 €