BZV Medienhaus GmbH

Reisefinder

 

VERSMOLD - Ostwestfälische Gartenreiche - 3 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
17VER770
Termin:
23.06.2017 - 25.06.2017
Preis:
ab 399 € pro Person

+ Zauberhafte Gärten und Kulturlandschaften
+ Persönlich geführt durch die Gartenexpertin Brigitte Bergschneider
+ Übernachtung im 4-Sterne-Altstadthotel in Versmold

EINZIGARTIGE OSTWESTFÄLISCHE GARTENREICHE
Privatgärten, Höfe und Schlösser entlang des Teutoburger Waldes.
Warum in die Ferne schweifen?

REISEVERLAUF

1. Tag: Anreise nach Versmold mit Besuch Garten Bergschneider und Barockgarten Schloss Neuhaus
Freuen Sie sich auf einen wunderschönen Gartentag, der mit dem Besuch des zauberhaften Gartens von Brigitte Bergschneider in Paderborn beginnt. Genießen Sie den 1200qm großen romantischen Rosengarten der Gartenexpertin. Durch Berichte im Fernsehen und diversen Gartenfachzeitschriften ist er bundesweit bekannt geworden. Bei einem schönen Picknick in Bergschneiders Rosengarten werden Sie fachsimpeln oder einfach den Blick genießen.
Weiter geht's mit Brigitte Bergschneider in den imposanten Fürstbischöflichen Barockgarten in Schloss Neuhaus bei Paderborn. Ihre Gartenexpertin erklärt Ihnen bei einem gemeinsamen Spaziergang durch den Schlosspark die Besonderheiten.
Freuen Sie auf die beschauliche ostwestfälische Kleinstadt Versmold, in der viele Familien wunderschöne außergewöhnliche Privatgärten haben. Sie wohnen im gemütlichen **** Altstadthotel, das inmitten des Städtchens liegt. Freuen Sie sich auf ein gutes Abendessen und lassen Sie den Abend nach einem schönen Spaziergang ausklingen.

2. Tag. Versmolder Privatgärten...
Nach dem leckeren Frühstücksbuffet laden wir Sie zu einer Rundfahrt und dem Besuch einiger wunderschöner und unterschiedlicher Gärten ein! Um 09.00 Uhr treffen Sie sich mit Ihrer Reiseleiterin Magdalene Meyer-Sickendiek und sie spazieren in den wundervollen Privatgarten Schrewe, der Ihnen von Frau Schrewe persönlich gezeigt wird. Idyllisch und ein bisschen versteckt, liegt dieser 2.300 qm große Stadtgarten. Auf einem Rundgang durch den parkähnlichen Garten lockt manch schattiges Plätzchen zum Ausruhen.
Eine interessant gestaltete Hügellandschaft, durch die ein Bachlauf in einen Teich plätschert, umrandet eine große Rasenfläche. Majestätisch überragt ein 3-stämmiger, 100 Jahre alter Walnussbaum den Staudengarten.
Die Harmonie der gelungenen Gartenanlage verleiht ihr Großzügigkeit und strahlt Ruhe aus. Liebevoll wurde Großvaters Gartenhaus restauriert und dient jetzt als Ausstellungs- und Begegnungsstätte. Gegen 11.00 Uhr genießen Sie einen Spaziergang in dem bezaubernden Dörfchen Bockhorst.Schauen Sie in die anheimelnde Dorfkirche und hören Sie den charmanten Geschichten und Geschichtchen Ihrer Reiseleiterin gespannt zu. Bei einer exklusiven Bockhorster Kaffeetafel mit Suppe, Schnittchen, Kaffee und Kuchen stärken Sie sich auf dem Hof Meyer-Sickendiek, bevor Sie gegen 14.00 Uhr zum beeindrucken Garten Wagenhuber fahren.
Klaus Wagenhuber bewirtschaftet auf 1,5 Hektar einen Landhausgarten, der sich um eine 2001 renovierte kleine Hofanlage erstreckt. Kernstück ist der westfälische Bauerngarten mit Wegekreuz und Buchseinfassungen. Viele alte, robuste, neue, resistente und optisch ansprechende Gemüsesorten in Mischkultur mit Sommerblumen aus Großmutters Zeiten findet man hier. Englischen Stileinfluss erkennt man nicht nur in den großen Staudenrabatten und Mixed-Borders. Südliche Atmosphäre erzeugen viele mediterrane Kübelpflanzen und ausgepflanzte Mittelmeerbewohner.
An den Ziergarten rund um das Haus grenzt der große Naturgarten mit vielen Wildschutzhecken, einem Birkenhain, dem Sommerhäuschen, der Streuobstwiese und einigen Solitärbäumen. Am alten Gewächshaus vorbei, geht es zum 2012 angelegten Feldgarten.
Auf den Weiden mit viel Auslauf und frischem Gras fühlen sich die Lippegänse, Liesel und Karl, ein bunte Schar Lakenfelder- und Vorwerkhühner und die seltenen Thüringer Waldziegen Cäsar, Claus, Melde, Sabrina, Solet und Molina pudelwohl. In 2016 kommt eine kleine Herde Bentheimer Landschafe hinzu! Gerne geben wir von unseren Herdbuch-Nachzuchten Tiere in gute Hände weiter!
Das Haupthaus in Fachwerkbauweise wurde 1803 erstmals urkundlich erwähnt. Um 1900 bauten die damaligen Eigentümer einen größeren Wohnbereich an und ca. 1930 wurden aus Backsteinen der Schweinestall und die Scheune errichtet. Bis in die 1980er Jahre betrieb man Landwirtschaft, anschließend diente das Gebäude Wohnungszwecken.
Die gesamte Anlage wird in der Liste der „Kulturlandschaftsprägenden Hofstellen Ostwestfalens" geführt. Gegen 16.00 Uhr freuen Sie sich über schöne Wege gespickt mit vielen Anekdoten nach Versmold zu fahren… Wie wurde Versmold den eigentlich zur wahrscheinlich „leckersten Stadt Deutschlands?" Mit vielen liebenswürdigen Geschichten erreichen Sie abends frohgelaunt das Altstadthotel und genießen Ihr gemeinsames Abendessen in einem für Versmold typischen spanischen Restaurant! Lassen Sie sich überraschen…

3. Tag: Gärten und Höfe entlang des Naturparks
Teutoburger Wald Nach dem guten Frühstücksbuffet freuen Sie sich auf einen außergewöhnlichen Tag auf der Panoramaroute Teutoburger Wald, dem Heilgarten Deutschlands, mit Ihrer Reiseleiterin Magdalene Meyer-Sickendiek. Durch die bezaubernde Landschaft der Borgloher Schweiz erreichen Sie einen verträumten Pastorengarten und werden später einen wunderschönen Privatgarten besuchen, der exklusiv für Sie von der Inhaberin geöffnet wird. Lassen Sie diese Reise mit einem kleinen Mittagsimbiss ostwestfälischer Art ausklingen, bevor Sie gut gelaunt die Rückreise antreten!

Veranstalter: Sieckendiek

(Für diese Reise gilt die Stornostaffel "B" gemäß den Reisebedingungen.)

Eingeschlossene Leistungen: Taxiservice zum/vom Braunschweiger ZOB (max. 50 km), Fahrt im komfortablen Reisebus, 2 Übernachtungen im 4-Sterne-Altstadthotel Versmold, 2 x Frühstück, 1 x Mittagsimbiss, 1 x Abendessen im Hotel, 1 x Abendessen Tapas, Besuch und Führung im Garten Schrewe, Führung Bockhorst mit Kaffeetafel, Suppe, Schnittchen und 1 x Kaffee und 1 x Kuchen, weitere Ausflüge und Stadtführung laut Ausschreibung, Reiseinformationen, sonstige Leistungen laut Programm

Hinweis: Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung!

  • Doppelzimmer Dusche/WC
    399 €
  • Einzelzimmer Dusche/WC
    439 €