BZV Medienhaus GmbH

Reisefinder

 

WEIMAR - Musikalischer Advent - 3 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
18WEI790
Termin:
14.12.2018 - 16.12.2018
Preis:
ab 520 € pro Person

+ Adventliches Weimar erleben
+ Herzogin-Anna-Amalia-Bibliothek
+ Besuch des Deutschen Nationaltheater möglich

MUSIKALISCHER ADVENT IN WEIMAR
„Die Hochzeit des Figaro" im Deutschen Nationaltheater Weimar

Das Ensemble „Klassisches Weimar" stellt ein einzigartiges Zeugnis einer vergangenen, jedoch bis heute nachwirkenden Kulturepoche dar - der Weimarer Klassik. So wurde Weimar in die Welterbeliste der UNESCO aufgenommen. Freuen Sie sich auf das adventliche Weimar und besuchen Sie mit den Wohnhäusern Goethes und Schillers und der Herzogin-Anna-Amalia-Bibliothek UNESCO-Welterbestätten mit großer historischer Bedeutung. Werke von Caspar David Friedrich, Auguste Rodin, Max Beckmann und weitere Schätze der ehemaligen großherzoglichen Kunstsammlung vom Mittelalter bis zur Moderne um 1900 erwarten Sie bei einem Besuch des Schlossmuseums. Die Ausstellung wird in den historischen Schlossräumen gezeigt, deren Einrichtung teilweise im Original erhalten ist. Natürlich darf auch ein Bummel über den stimmungsvollen Weihnachtsmarkt nicht fehlen. Erleben Sie außerdem „Die Hochzeit des Figaro" im Deutschen Nationaltheater Weimar.

REISEVERLAUF

14.12.2018
Taxiservice und Bahnfahrt nach Weimar.
Nachdem Sie Ihr Zimmer bezogen haben, bleibt Ihnen Zeit für einen Bummel durch die adventlich geschmückte Stadt und über den wunderschönen Weihnachtsmarkt. Abendessen im Hotel (fakultativ). Erleben Sie am Abend „Die Hochzeit des Figaro" im Deutschen Nationaltheater Weimar (fakultativ).

15.12.2018
Goethes Wohnhaus zählt zum Ensemble „Klassisches Weimar" und ist damit eines von insgesamt 13 Gebäuden und Parklandschaften, die als Zeugnisse der Kulturepoche „Weimarer Klassik" zum Weltkulturerbe der UNESCO zählen. Besuchen Sie das 1709 im Stil des Barock erbaute Haus, das Goethe bis zu seinem Tod 1832 fast 50 Jahre lang bewohnte. Im Rahmen einer Führung besichtigen Sie das Goethe Nationalmuseum und erfahren mehr über das Leben des berühmten Dichters. Ihr nächstes Ziel ist das Wohnhaus Friedrich Schillers, das ebenfalls zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. Große Dramen wie „Wilhelm Tell" und „Messina" entstanden in diesem Gebäude, das Schiller mit seiner Frau Charlotte und seinen Kindern bewohnte. Im Rahmen einer Führung sehen Sie die Wohnräume, die Küche und das Dienerzimmer sowie das Arbeits- und das Gesellschaftszimmer Schillers. Wie im Wohnhaus Goethes sind Teile der Ausstattung noch im Original erhalten. Ihnen bleibt Zeit für ein individuelles Mittagessen, bevor ein Besuch des Schlossmuseums auf dem Programm steht (inklusive Führung). Freuen Sie sich auf die ehemalige großherzogliche Kunstsammlung mit Exponaten vom Mittelalter bis zur Moderne um 1900. In den historischen Schlossräumen mit teils originaler Ausstattung sehen Sie Werke von Caspar David Friedrich, Auguste Rodin, Max Beckmann und anderen. Die Ausstellung zeigt außerdem Plastiken und Kunsthandwerk der Zeit um 1800, darunter Stücke aus dem Brautschatz der Zarentochter Maria Pawlowna. Die berühmte im Jahr 1691 von Herzog Wilhelm Ernst gegründete Herzogin-Anna-Amalia-Bibliothek ist Ihr nächstes Ziel (inklusive Führung). Weltberühmt ist der ovale und über drei Geschosse reichende Rokokosaal, den ein großes Portrait des Herzogs Carl August ziert. Heute ist die Bibliothek vor allem Forschungszentrum für europäische Kultur- und Literaturgeschichte. Viele der insgesamt rund 1 Million Bücher des Bestandes stammen aus dem Zeitraum von 1750 bis 1850. Die Epoche von der Aufklärung bis zur Spätromantik bildet daher den Arbeitsschwerpunkt der Bibliothek. Durch den Brand im September 2004 wurde der berühmte Rokokosaal stark beschädigt, konnte jedoch im Rahmen von umfassenden Sanierungs- und Wiederherstellungsarbeiten drei Jahre nach dem Brand und am Geburtstag der namensgebenden Herzogin Anna Amalia wiedereröffnet werden. Abendessen in einem Restaurant vor Ort (fakultativ).

16.12.2018
Weimar hat als Musikstadt wichtige Epochen erlebt, die Ihnen ein thematischer Stadtrundgang näher bringt. So kam 1708 Johann Sebastian Bach nach Weimar, womit für Bach eine höchst produktive Zeit begann und Weimar immer mehr an Bedeutung gewann. Viele Jahre später, mit der Berufung von Franz Liszt zum Hofkapellmeister, wurde die musikgeschichtliche Bedeutung Weimars wieder neu belebt und bis heute ist das Musikleben eine wichtige Komponente der Kulturstadt. Der Stadtrundgang führt Sie zu Schauplätzen der Musik aus Vergangenheit und Gegenwart. Im Anschluss treten Sie per Bahn die Heimreise nach Braunschweig an. Abschließend Taxiservice.

Programmänderungen vorbehalten.

UNTERKUNFT
Dorint Hotel Weimar am Goethepark (****S) Das 4-Sterne-Superior Haus liegt zentral in Weimar, direkt am Goethepark und nur wenige Gehminuten von den Highlights der Stadt wie Goethehaus und Anna Amalia Bibliothek entfernt. Das Hotel verfügt über eine rustikale Bierstube, Bistro und Cocktail-Bar sowie einen Wellness-Bereich über 2 Etagen. Alle Zimmer verfügen über Bad oder Dusche/WC, Haartrockner, Bademantel, Schreibtisch, Minibar, Safe, Radio, Telefon & TV. (oder gleichwertig)

Hinweis
Die gebuchte/n Konzertkarte/n im Wert von 42,- bis 46,- pro Person können im Falle eines Stornos nicht zurückerstattet werden.

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Fotos: Weimar GmbH - Maik Schuck

Veranstalter: ts|medialog GmbH, Detmolder Str. 78, 33604 Bielefeld

Eingeschlossene Leistungen: Taxiservice zum/vom Braunschweiger Hbf (max. 50 km), Bahnfahrt ab/bis Braunschweig 2. Klasse inkl. Platzreservierungen, 2 Übernachtungen im 4-Sterne-Superior Hotel Dorint Weimar am Goethepark , 2 x Frühstück, 1 x adventliches Kaffeegedeck, Stadtführung Weimar, Eintritte und Führungen Wohnhaus Goethe und Schiller, Eintritt und Führung Herzogin-Anna-Amalia-Bibliothek, tsImedialog-Reisebegleitung, sonstige Leistungen laut Programm

Hinweis: Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskosten-Versicherung!

  • Doppelzimmer Bad o. Dusche/WC
    520 €
  • Einzelzimmer Bad o. Dusche/WC
    635 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • 2 x Abendessen
    53 €
  • Karte "Hochzeit des Figaro" PK1
    46 €
  • Karte "Hochzeit des Figaro" PK2
    42 €