Suche öffnen

BRESLAU - Venedig an der Oder AKE Rheingold - 6 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
21AKE951
Termin:
06.07.2021 - 11.07.2021

+ Sonderzugreise nach Breslau
+ "Blume Europas" mit 1000-jähriger Geschichte
+ AKE RHEINGOLD

Breslau - Venedig an der Oder
Sonderzugreise mit der AKE-Eisenbahnto

Breslau. Willkommen in einer der schönsten und ältesten Städte Polens. „Die Blume Europas", wie Breslau im Barock auch genannt wurde, blickt zurück auf eine über 1.000-jährige bewegte Geschichte und bietet mit zahlreichen Brücken, malerischen Gassen, charmanten Cafés und einem der schönsten mittelalterlichen Marktplätze Polens ein ganz besonderes Flair. Erleben Sie die Stadt an der Oder und entdecken Sie bei einem Spaziergang auch die heimlichen Einwohner Breslaus - die Zwerge.

Ihr Reiseverlauf

Dienstag - 06. Juli:
Anreise im 1. Klasse-Sonderzug AKE-RHEINGOLD nach Löbau mit anschließendem Bus- und Gepäcktransfer nach Breslau.

Mittwoch - 07. Juli:
Zum Auftakt entdecken Sie bei einem geführten Rundgang durch die Stadt die Vielzahl an Sehenswürdigkeiten, die Breslau zu bieten hat, wie die Dominsel oder die Altstadt mit ihrem Marktplatz und dem Rathaus. Ihr Stadtführer bringt Ihnen die Atmosphäre der wunderschönen Breslauer Altstadt mit ihrer spannenden Mischung aus Geschichte und pulsierendem kulturellen Leben näher. Nach einer individuellen Mittagspause lernen Sie bei einer Schiffsfahrt auf der Oder die Stadt vom Wasser aus kennen.

Donnerstag - 08. Juli:
Heute setzen Sie Ihre kulturelle Entdeckungsreise im geschichtsträchtigen Schloss Fürstenstein in Waldenburg fort. Das größte Schloss Schlesiens werden Sie während einer interessanten Besichtigung kennenlernen. Besonders sehenswert sind die wunderschönen Terrassen und der Schlossgarten. Das nächste Ziel ist das schöne Städtchen Schweidnitz, wo Sie unter anderem die größte Fachwerkkirche Europas besichtigen, die zugleich UNESCO-Weltkulturerbe ist. Lassen Sie sich bei einem kleinen Konzert von dem beeindruckenden Klang der Orgel, auf der bereits Johann Sebastian Bach spielte, verzaubern.

Freitag - 09. Juli:
Die schöne Landschaft Niederschlesiens wartet darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Während des Ausfluges lernen Sie mit Ihrer örtlichen Reiseleitung das Riesengebirge und das faszinierende Hirschberger Tal, mit seinen mittelalterlichen Schlössern und Palästen aus der Zeit des Barock, kennen. Einer der Höhepunkte ist die Besichtigung Hirschbergs (Jelenia Gora), dessen schön restaurierter Marktplatz umsäumt von Laubenhäusern ist. Nach einer individuellen Mittagspause geht die Reise weiter zum berühmten Ferienort Krummhübel am Fuße der Schneekoppe, dem höchsten Gipfel des Riesengebirges. Von der Stabkirche Wang genießen Sie einen atemberaubenden Panoramablick über das mystische Riesengebirge.

Samstag - 10. Juli:
Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Fakultativ buchbar: Erleben Sie die Stadt Breslau aus einem neuen Blickwinkel während einer ca. 2-stündigen Straßenbahnrundfahrt. Die historischen Fahrzeuge stammen aus den 1930er Jahren und bringen Sie unter anderem rund um den Marktplatz, zur Dominsel und über die Kaiserbrücke zur Jahrhunderthalle. Lauschen Sie dabei via Lautsprecher den interessanten Anekdoten über die Stadtgeschichte und das heutige Leben der Breslauer. Sonntag - 11. Juli: Nach dem Frühstück erfolgt der Bus- und Gepäcktransfer nach Görlitz und die Heimreise im 1. Klasse-Sonderzug AKE-RHEINGOLD.

4-Sterne Hotel Mercure Wroclaw Centrum (Landeskategorie)
Nahe der Altstadt von Breslau begrüßt Sie das Mercure Wroclaw Centrum Hotel. In den Zimmern erwartet Sie ein klassisches und zugleich modernes Design mit einer warmen Atmosphäre. Kennzeichnend für dieses Hotel ist die großartige Lage, denn sämtliche Sehenswürdigkeiten wie das Panorama von Raclawice, die historische Dominsel oder der Hauptmarkt befinden sich in unmittelbarer Nähe.

4-Sterne-Hotel AC Hotel by Marriott Wroclaw (Landeskategorie)
Breslauer Tradition und moderne Stilelemente treffen im Hotel Marriott aufeinander. Das Hotel befindet sich in einem historischen Gebäude mitten in der Breslauer Altstadt und bietet kurze Wege zu den zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Teile der Innenausstattung sind liebevoll und originalgetreu restauriert worden und tragen in Kombination mit den modern eingerichteten Zimmern zum urbanen Charme des Hauses bei. Der moderne Wellnessbereich mit Pool, Saunen, Fitnesscenter und Massagesalon lädt zu Ruhe und Entspannung.

Stand: September 2020; Änderungen aus organisatorischen, witterungsbedingten, strecken- und/oder wagentechnischen Gründen vorbehalten.

AKE-RHEINGOLD - Ihr erstklassiger Urlaubszug

Zug.
Ein großer Teil unserer Wagen stammt aus dem legendären TransEuropExpress (TEE) Rheingold, dem Luxuszug der Wirtschaftswunderära. Bei bis zu 200 km/h schneller Fahrt reisen Sie in traditionsreichen Wagen, welche früher Politiker wie Kiesinger und Brandt zu Staatsbesuchen, Unternehmer zu ihren Geschäftsterminen und sehr wohlhabende Reisende in den Urlaub brachten.

Nehmen Sie Platz.
Unser Sonderzug vereint alle Vorteile einer Bahnreise: Auf fest reservierten Plätzen in unseren 1. Klasse-Wagen reisen Sie umsteigefrei zum Zielort. Freuen Sie sich auf komfortable Sitze und sehr große Beinfreiheit. Unsere Abteile verfügen über je 6 Sitze in zwei gegenüberliegenden 3er-Reihen. Im Großraumwagen nehmen Sie auf Einzeloder Zweierplätzen, die jeweils hintereinander in Reihe angeordnet sind, Platz. Die Wagen sind klimatisiert und verfügen über ausreichend Stauraum für Ihr Reisegepäck.

Genuss pur.
Essen und Trinken hält bekanntlich Leib und Seele zusammen - und im Urlaub soll man es sich schließlich gut gehen lassen. Beginnen Sie die Reise mit einem leckeren Frühstück in unseren Speisewagen, in denen auch heute noch frisch gekocht wird. Zum Mittagessen stehen Ihnen jeweils drei saisonal abgestimmte Gerichte zur Wahl. Und wenn es dann am Nachmittag heißt „Kaffee und Kuchen servieren wir Ihnen jetzt in unseren Speisewagen", dann können Sie sich auf frische Kuchen freuen. Wenn bei der Rückreise die Fahrt bis in den Abend hinein dauert, richtet unsere Küchenmannschaft noch einmal leckere Kleinigkeiten zum Abendessen her. Ein geselliger Anlaufpunkt ist auch unser Clubwagen, den wir bei ausgewählten Reisen mitführen. Dort bieten wir Getränke und Snacks an.

Perspektivenwechsel.
Aus der großzügigen Glaskuppel unseres Panoramawagens genießen Sie ganz neue Eindrücke auf die umgebende Landschaft. Die Plätze in der Aussichtskanzel unseres Panoramawagens werden nicht fest reserviert, so hat jeder Gast die Möglichkeit, dort für eine Weile die Fahrt mit ganz besonderen Aussichten zu erleben! Dazu servieren wir Ihnen gerne einen heißen Kaffee oder ein Glas Sekt aus unserer Bordbar. Alle Besonderheiten rechts und links der Strecke erläutert Ihnen unser Chefreiseleiter via Bordlautsprecher.

Stets für Sie da.
Ihre AKE-Reiseleiter sind bereits im Zug und dann auch vor Ort im Hotel jederzeit für Sie da. Für die Rundgänge und Ausflüge vor Ort haben wir außerdem einheimische Gästeführer gebucht, die Ihnen ihre Heimat vorstellen werden.

Hinweise.
Mindestteilnehmerzahl für den Sonderzug: 200 Personen für alle Reiseziele zum genannten Reisetermin (bei Nichterreichen sind wir berechtigt, bei einer Reisedauer von mehr als sechs Tagen spätestens 20 Tage, bei einer Reisedauer von zwei bis höchstens sechs Tagen 7 Tage und bei einer Reisedauer von weniger als zwei Tagen 48 Stunden jeweils vor Reisebeginn vom Reisevertrag zurückzutreten. Bei Absage erhalten Sie ein Ersatzangebot oder erhalten den gezahlten Reisepreis unverzüglich zurück).

Hinweis zur Barrierefreiheit:
Unser Angebot ist für Reisende mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt geeignet. Der Nostalgiezug ist nicht barrierefrei. Rollstühle können leider nicht mitgenommen werden. Gehhilfen und zusammenklappbare Rollatoren können begrenzt mitgenommen werden (bitte unbedingt bei Buchung angeben). Bitte kontaktieren Sie uns bezüglich Ihrer individuellen Bedürfnisse.

Anfallende Mehrkosten:
Wir bitten Sie zu beachten, dass Ausgaben des persönlichen Bedarfs, wie Trinkgelder, Verpflegung, sofern nicht inklusive, und andere individuelle Ausgaben nicht im Reisepreis enthalten sind und vor Ort nach Ihrem Ermessen zu entrichten sind.

Reisedokumente:
Deutsche Staatsangehörige benötigen einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Sollten Sie einer anderen Staatsbürgerschaft angehören, weisen Sie uns bitte darauf hin. Wir beraten Sie gerne.

Reiseversicherungen:
Wir empfehlen Ihnen den Abschluss eines Komfortschutzpaketes inklusive einer Reiserücktrittskosten- Versicherung der Hanse Merkur Reiseversicherung AG, Hamburg.

Veranstalter: AKE-Eisenbahntouristik - Jörg Petry e.K. Kasselburger Weg 16 D-54568 Gerolstein

Eingeschlossene Leistungen: Taxiservice zum/vom Braunschweiger Hbf (max. 50 km), Transfer von Braunschweig nach Hannover Hbf und zurück, An- und Abreise im 1. Klasse-Sonderzug AKE RHEINGOLD mit Sitzplatzreservierung ab/bis Braunschweig, Aussichts-, Bar- und Speisewagen, Bus- und Gepäcktransfer zum Hotel, 5 Übernachtungen im gebuchten Hotel, 5 x Frühstück, Stadtführung, 2 Tagesausflüge, Schifffahrt, sonstige Leistungen laut Programm, persönliche AKE Reiseleitung

Hinweis: Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung!

  • Doppelzimmer Hotel Mercure Wroclaw
    1099 €
  • Doppelzimmer AC Hotel by Marriott Wroc.
    1199 €
  • Einzelzimmer Hotel Mercure Wroclaw
    1249 €
  • Einzelzimmer AC Hotel by Marriott Wroc.
    1499 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Stadtrundfahrt historische Straßenbahn
    25 €
  • Taxiservice Harz Kurier zum/vom BS Hbf.
    90 €