BZV Medienhaus GmbH

Reisefinder

 

ANDALUSIEN - Costa de la Luz - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
20COS550
Termin:
20.04.2020 - 27.04.2020
Preis:
ab 999 € pro Person

+ Lange Strände mit goldenem Sand
+ Sevilla und Jerez
+ Weinfreunde und Pferdeliebhaber

Andalusien - Costa de la Luz

Sonne und blauer Himmel. Lange Strände mit feinem goldenen Sand, vom Atlantik umspült. Traditionelle Gastronomie, Kultur, Fiestas, Wallfahrten und geschützte Natur... So ist die Costa de la Luz, der Küstenstreifen von Cádiz und Huelva im südlichen Andalusien. Lassen Sie sich von der Sonne verwöhnen, denn mit 3000 Sonnenstunden im Jahr ist diese Region eine der wärmsten Regionen Spaniens. Sie besuchen Sevilla, das Herz Andalusiens, eine Region, die zu den kulturell und landschaftlich interessantesten Europas zählt. Die Verschmelzung von maurischem und christlichem Erbe, die Fülle von Kunstdenkmälern nebst modernsten Zweckbauten machen die Stadt so reizvoll. Jerez, ein Muss für Weinfreunde und Pferdeliebhaber, und der Nationalpark Donana gehören zu Ihrem Reiseprogramm. Änderungen im Reiseverlauf auch durch Flugplanänderungen vorbehalten.

REISEVERLAUF:
1. Tag (Montag, 20.04.2020): Flug von Hannover nach Jerez
Transfer vom Braunschweiger ZOB zum Flughafen Hannover und Flug nach Jerez. Nach der Ankunft Begrüßung durch Ihre Deutsch sprechende Reiseleitung und Transfer zu Ihrem Hotel. Abendessen in Ihrem Hotel.

2. Tag (Dienstag, 21.04.2020): Ganztagesausflug Sevilla (Ausflugspaket)
Am Morgen fahren Sie nach Sevilla und unternehmen eine orientierende Stadtrundfahrt. Sevilla ist eine Stadt, die jeden in ihren Bann zieht, der sie nur auf sich wirken lässt. Sie sehen den Torre del Oro (Goldturm), das ehemalige EXPO-Gelände, die Plaza de España, die Plaza de América und den Maria-Luisa-Park mit seinen prächtigen Gartenanlagen. Am Nachmittag machen Sie einen Rundgang durch Sevillas Altstadt und besichtigen die berühmte Kathedrale und den Alcázar. Das Wahrzeichen der Stadt ist das von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärte Denkmalensemble, das die Kathedrale, die Königlichen Alcázare und das Amerika- Archiv umfasst. Der über der Almohaden-Moschee Sevillas errichtete gotische Sakralbau erhebt sich zwischen den getünchten Häusern des Viertels Santa Cruz. In den Mauern der Königlichen Alcázare befinden sich zahlreiche Räumlichkeiten, luxuriöse Säle und romantische Innenhöfe. Weite Gärten mit arabischen Einflüssen und Elementen der Renaissance umgeben das gesamte Bauwerk. Übernachtung und Abendessen in Ihrem Hotel in Jerez.

3. Tag (Mittwoch, 22.04.2020): Besichtigung Jerez (Ausflugspaket) und Weiterfahrt an die Küste
Jerez de la Frontera ist die Stadt der Großgrundbesitzer, auf deren Boden der Wein wächst und edle Pferde Auslauf haben. Das Stadtbild ist bestimmt von einer maurischen Festung, maurischen Bädern, sowie zahlreichen gotischen Kirchen und Adelspalästen. Sie unternehmen einen Rundgang durch die Altstadt und besichtigen eine Weinkellerei mit anschließender Weinprobe. Bei einer Führung durch die Hofreitschule haben Sie Gelegenheit, den edlen Pferde beim Training zu sehen. Nachmittags Weiterfahrt zu Ihrem Hotel Playa de la Luz in Rota - an der Küste.

4. Tag (Donnerstag, 23.04.2020): Tag zur freien Verfügung

5. Tag (Freitag, 24.04.2020): Halbtägige Besichtigung von Cádiz (Ausflugspaket)
Die Provinzhauptstadt Cádiz, 1100 v. Ch. gegründet, ist die älteste historische Stadt Spaniens und fasziniert durch die engen Gassen seiner Altstadt mit ihren hübsch gekachelten Durchgängen, den malerischen Innenhöfen, sowie durch seine zahlreichen Plätze und Parkanlagen. Cádiz besitzt außerdem einen sehr schönen Strand, der zum Baden oder einfach zu einem Spaziergang einlädt. Rückfahrt zum Hotel in Rota. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung.

6. Tag (Samstag, 25.04.2020): Besuch des Nationalparks Doñana (Ausflugspaket)
Der fast 3.000 qkm große Nationalpark Doñana umfasst eine Vielzahl von Ökosystemen. Sie können an den Dünen und Pinienwäldern entlanggehen, die Feuchtgebiete entdecken, die 30 km unberührten Strände bestaunen und mit dem Fernglas Tiere wie den iberischen Luchs beobachten. Sie erkunden den Park mit Allradfahrzeug und einem spezialisierten Führer. Rückfahrt zum Hotel in Rota. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung.

7. Tag (Sonntag, 26.04.2020): Zusatzausflug Fahrt entlang der Küste des Lichts nach Gibraltar (ganztägig, fakultativ)
Die Costa de la Luz gilt nicht nur unter Reiseexperten als die Küste mit den schönsten Sandstränden in Europa. Geradezu paradiesisch wirken die endlosen, meist schneeweißen Meeresabschnitte. Sie besichtigen Vejer de la Frontera, nur wenige Kilometer von der Küste entfernt auf einem Hügel gelegen, von dem aus man einen herrlichen Blick auf die Umgebung genießt. Die Altstadt mit ihren engen, gewundenen Straßen und weißen Häusern bildet zusammen mit der Stadtmauer ein herrliches Bauensemble. Am Nachmittag erreichen Sie den Felsen von Gibraltar. Dort hausen die legendären Affen von Gibraltar, eine besondere Spezies, die von den Engländern gehätschelt wird - denn es heißt, solange die Affen dort seien, müssten sich die Briten um ihren Verbleib in Gibraltar nicht sorgen. Rückfahrt zum Hotel in Rota.

8. Tag (Montag, 27.04.2020): Abreise
Transfer zum Flughafen von Jerez, Flug nach Hannover und Rückreise nach Braunschweig.
Änderungen im Reiseverlauf vorbehalten.

IHRE 4-STERNE-HOTELS:
Hotel Itaca Jerez
Das Hotel liegt im wunderschönen ehemaligen Kloster Maria Auxiliadora im Zentrum von Jerez, nur etwa 10 Gehminuten von der Kathedrale entfernt. Das Hotel ist eine interessante Mischung aus Originalelementen und modernem Design. Die insgesamt 53 Zimmer sind komfortabel ausgestattet und verfügen über Bad/Dusche/WC, Klimaanlage, Sat.-TV, Minibar und Mietsafe.

Hotel Playa de la Luz in Rota
Das Hotel liegt eingebettet zwischen zwei Pinienwäldern und natürlichen Dünen. So können Sie die direkte Nähe zum Strand genießen. Das Ortszentrum von Rota ist ca. 3 km entfernt. Es gibt eine gute Busverbindung. Die Architektur des Hotels ist mit seinem niedrigen Bau und den weißgekalkten Wänden klassisch andalusisch. Es umschließt zwei Innenhöfe mit gepflegtem Rasen, Blumen, Palmen und Orangenbäumen. In einem der Innenhöfe finden Sie einen großen Pool.

EINREISEBESTIMMUNGEN & REISEHINWEISE:
Deutsche Staatsangehörige benötigen für die Einreise nach Spanien einengültigen Personalausweis. Sollten Sie einer anderen Staatsbürgerschaft angehören, weisen Sie uns bitte darauf hin. Wir beraten Sie gern. Unser Angebot ist für Reisende mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt geeignet. Bitte kontaktieren Sie uns bzgl. Ihrer individuellen Bedürfnisse.

Pflichtimpfungen sind nicht vorgesehen. Zu den Impfempfehlungen (Standardimpfungen) befragen Sie bitte Ihren Hausarzt.

Es gelten die Reisebedingungen des Veranstalters. Mit Erhalt der schriftl. Bestätigung sowie des Sicherungsscheins der R+V Allgemeine Versicherung AG wird eine Anzahlung in Höhe von 20 % des Reisepreises fällig. Die Restzahlung ist 30 Tage vor Reiseantritt zu leisten. Die Zahlung des Reisepreises ist nur per Überweisung möglich.

Reiseveranstalter: wtt Rhein-Kurier GmbH, Pastor-Klein-Str. 17 a, 56073 Koblenz

Eingeschlossene Leistungen: Taxiservice zum/vom Braunschweiger ZOB (max. 50 km), Transfer von Braunschweig nach Hannover und zurück, Flug von Hannover nach Jerez und zurück, Luftverkehrssteuer, Flughafen- und Sicherheitsgebühren,Transfers im Zielgebiet laut Programm, 2 Übernachtungen im Hotel Itaca Jerez und 5 Übernachtungen im Hotel Playa de la Luz in Rota (beides 4-Sterne-Landeskategorie), 7 x Halbpension, Reiseinformationen, örtliche Deutsch sprechende Reiseleitung, sonstige Leistungen laut Programm

Hinweis: Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung!

  • Doppelzimmer Bad oder Dusche/WC
    999 €
  • Einzelzimmer Bad oder Dusche/WC
    1259 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Ausflug Gibraltar Tag 7 nur vorab buchb
    79 €
  • Ausflugspaket Tag 2,3,5,6
    125 €