BZV Medienhaus GmbH

Reisefinder

 

GEORGIEN - Perle des Kaukasus - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
19GEO580/3005
Termin:
Preis:
ab 1589 € pro Person

+ 1 Land – 2 Kontinente
+ Landschaften und Naturerscheinungen
+ Tropfsteinhöhlen und Weinanbaugebiete
+ Ausflüge bereits inklusive

Georgien
Perle des Kaukasus
In Georgien treffen nicht nur zwei Kontinente aufeinander, sondern auch die unterschiedlichsten Landschaften und Naturerscheinungen. Genießen Sie wunderschöne Panoramablicke auf die kaukasischen Berge und erleben Sie ein faszinierendes Farbspiel in der Tropfsteinhöhle Prometheus. Im Osten des Landes durchfahren Sie das herrliche Grün des Weinanbaugebiets Kachetien und gelangen bis in die Halbwüstenregion an der aserbaidschanischen Grenze.

Donnerstag: Braunschweig - Tiflis
Transfer von Braunschweig zum Flughafen Hannover und Flug über München nach Tiflis.

Freitag: Tiflis: Stadtbesichtigung
Ankunft am frühen Morgen und Transfer zum Hotel. Ihr Zimmer steht Ihnen bereits für den Check-in zur Verfügung. Am Vormittag Empfang durch Ihre örtliche Deutsch sprechende Reiseleitung. Bei einer Besichtigungstour durch die Altstadt der georgischen Hauptstadt Tiflis sehen Sie die Metechi Kirche aus dem 12. Jahrhundert sowie Abanotubani, das Bäderviertel der Stadt, wo Sie sowohl die verzierten Gebäude im asiatischen Stil als auch die typisch georgischen Holzhäuser finden. Sie besuchen auch Narikala, die Hauptfestung von Tiflis, und genießen von dort das beeindruckende Panorama der Stadt, das sich vor Ihnen eröffnet. Nach der Besichtigung der Sioni Kathedrale und der Antschiskhati Kirche spazieren Sie durch schmale Gassen, in denen sich zahlreiche Teppich- und Souvenirgeschäfte aneinanderreihen. Am Nachmittag besuchen Sie die Schatzkammer im Historischen Museum und das Rustaveli- Prospekt, wo sich das Parlament, das Nationalmuseum und die Oper befinden. Mit der Seilbahn fahren Sie anschließend auf den Mtatsminda ("Heiliger Berg") und genießen wunderschöne Blicke auf die Hauptstadt. Anschließend fahren Sie zum Hotel. Am Abend erwartet Sie ein Willkommens- Abendessen in einem traditionellen georgischen Restaurant.

Samstag: Tiflis - Mzcheta - Berg Kazbegi - Gudauri
Heute verlassen Sie Tiflis und reisen weiter in Richtung Gudauri. Ihr erster Halt auf dem Weg dorthin ist in Mzcheta, die alte Hauptstadt Georgiens. Die Geschichte der UNESCO-Stadt reicht bis ins 2. Jahrtausend vor Christus zurück. Sie ist von großer Bedeutung für die Entwicklung des Christentums in Georgien. Dort besichtigen Sie die Dschwari Kirche und die Swetizchoweli Kathedrale. Die Weiterfahrt führt Sie durch das Aragwi Flusstal und entlang der georgischen Heerstraße zum beeindruckenden Ananuri Architekturkomplex. Weiter geht es nach Kazbegi. Nach einer ca. einstündigen Wanderung erreichen Sie die Gergeti Sameba Kirche, die in knapp 2.200 m Höhe auf dem Berg thront (optional Transfer mit dem Auto gegen Aufpreis). Von dort aus haben Sie eine herrliche Aussicht auf die umliegenden kaukasischen Berge. Am Abend erreichen Sie Ihr Hotel in Gudauri.

Sonntag: Gudauri - Kutaissi: Stadtbesichtigung und Tropfsteinhöhle Prometheus
Am Morgen fahren Sie über die georgische Heerstraße nach Kutaissi, in die damalige Hauptstadt des alten Kolchis und später von Westgeorgien. Nachdem Sie die Stadt und ihre Kathedrale kennengelernt haben, fahren Sie zur nahegelegenen Tropfsteinhöhle Prometheus. Das Naturwunder wird Sie mit seinem einzigartigen Farbspiel zum Staunen bringen.

Montag: Kutaissi - Gelati - Gori - Uplisziche - Tiflis
Eine kurze Fahrt bringt Sie heute zum Kloster und der Akademie von Gelati (UNESCO-Weltkulturerbe). Von dort aus geht es mit einem Zwischenstopp an der Ubisa Kirche weiter nach Gori, in die Geburtsstadt Stalins, wo Sie bei der Stadtbesichtigung auch an Stalins Geburtshaus vorbeikommen. Ihr nächstes Ziel ist die Höhlenstadt Uplisziche aus dem 7. Jahrhundert vor Christus. Am Abend erreichen Sie Ihr Hotel in Tiflis.

Dienstag: Tiflis - Kachetien - Dawit Garedscha Kloster - Signagi - Telawi
Am Morgen brechen Sie nach Ostgeorgien zum Weinanbaugebiet Kachetien auf. Sie besuchen hier das Dawit Garedscha Kloster, das in der gleichnamigen Halbwüste südöstlich von Tiflis liegt. Nach einem ca. einstündigen Aufstieg zu Fuß erreichen Sie das Höhlenkloster Udabno, in dem Sie die schönen Wandmalereien und die beeindruckende Höhlenarchitektur ansehen. Weiterfahrt in die kleine Stadt Signagi. Die romantische Altstadt mit den geschnitzten Holzbalkonen und der herrliche Blick auf das wunderschöne Alasani Tal werden Sie begeistern. Ihr Tagesziel ist die Stadt Telawi.

Mittwoch: Telawi - Gremi - Tiflis
Heute machen Sie einen Ausflug zum Gremi Architekturkomplex sowie zum Fürstenhaus und Museum des georgischen Fürsten Aleksandre Chavchavadze. Besonders schön ist dessen weitläufige Parkanlage. Anschließend Weiterfahrt nach Tiflis. Auf dem Weg dorthin besichtigen Sie noch die Alawerdi Kathedrale aus dem 11. Jahrhundert.

Donnerstag: Tiflis - Braunschweig
Transfer zum Flughafen Tiflis und Rückflug über München nach Hannover. Transfer nach Braunschweig.

Reisepapiere und Gesundheit:
Deutsche Staatsbürger benötigen für die Einreise einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Staatsangehörige anderer Nationalitäten erkunden sich bitte rechtzeitig vor Reisebeginn über die für sie geltenden Einreisebestimmungen.

Diese Reise ist nur bedingt barrierefrei.

Reiseversicherungen:
Im Reisepreis sind keine Reiseversicherungen enthalten. Wir empfehlen dringend den Abschluss einer Reise-Rückstrittskosten-Versicherung. Die Höhe der Prämie richtet sich nach dem Reisepreis.

Allgemeine Bedingungen:
Vorbehaltlich Programm-, Hotel- und Flugplanänderungen. Tarif- und Wechselkursänderungen vorbehalten. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)/ Reisebedingungen von Poppe Reisen GmbH & Co. KG.

Nicht eingeschlossen sind als optional bezeichnete Leistungen, nicht genannte Mahlzeiten und Getränke, Trinkgelder sowie Ausgaben persönlicher Art.

Veranstalter: Poppe Reisen GmbH & Co. KG, Mainz

© Georgica Travel

Eingeschlossene Leistungen: Taxiservice zum/vom Braunschweiger ZOB (max. 50 km), Transfer von Braunschweig nach Hannover und zurück, Flug von Hannover nach Tiflis und zurück (Umsteigeverbindungen), Luftverkehrssteuer, Flughafen- und Sicherheitsgebühren, Transfers im Zielgebiet laut Programm, 6 Übernachtungen in Hotels der 3-Sterne-Landeskategorie, 6 x Frühstück, 4 x Abendessen, Seilbahnfahrt, Stadtrundfahrten/Ausflüge und sonstige Leistungen laut Programm, örtliche Deutsch sprechende Reiseleitung, Reiseführer

Hinweis: Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung!

  • Doppelzimmer Dusche/WC
    1589 €
  • Einzelzimmer Dusche/WC
    1829 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Weinprobe in Kachetien
    16 €