BZV Medienhaus GmbH

Reisefinder

 

SCHWEIZ - Grand Train Tour of Switzerland - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
19SCH411
Termin:
04.06.2019 - 11.06.2019
Preis:
ab 2310 € pro Person

+ Ausflüge und Bahnfahrten bereits inklusive
+ Beeindruckende Naturerlebnisse
+ Erleben Sie sechs der schönsten Schweizer Panoramazüge

Neu im Programm ist diese 8-tägige 1. Klasse PREMIUM Rundreise. Lernen Sie die Schweiz mit sechs der wohl schönsten Panoramazüge kennen. Ausgesuchte 3- und 4-Sterne Hotels sowie zahlreiche Besichtigungen runden das Programm ab.

Programm:
Dienstag, 4. Juni 2019
Am Vormittag Anreise nach Basel SBB, wahlweise 1. oder 2. Klasse. Ihre 1. Klasse „Grand Train Tour of Switzerland" beginnt vsl. um 13 Uhr. Ihr Gepäck wird direkt von Basel SBB zum Hotel nach Montreux transferiert. Gegen 13:30 Uhr fahren Sie über Bern und weiter am Thuner See entlang nach Spiez. Hier treffen Sie auf die legendäre GoldenPass Route. Durch das romantische Simmental erreichen Sie Zweisimmen. Als besonderer Höhepunkt des heutigen Tages erwartet Sie der MOB Belle Epoque Zug zur Weiterfahrt nach Montreux. Ein Reiseerlebnis ganz in der Tradition legendärer Züge, wie z.B. dem Orient Express. Hier erwartet Sie ein romantisches Flair mit unvergleichlichem Charme und Komfort aus einer anderen Zeit. Ankunft ca. 18:15 Uhr und kurzer Fußweg zum ****Hotel Eden Palace au Lac, Ihrem Quartier für die nächsten 2 Nächte. Das Schlosshotel von 1894 liegt direkt am Genfer See und ist ca. 10 Gehminuten vom Bahnhof entfernt. Abendessen im Hotel. (A)

Mittwoch, 5. Juni 2019
Nach dem Frühstück unternehmen Sie einen Tagesausflug zum Emosson Stausee. Zunächst fahren Sie gegen 9 Uhr nach Martigny. Hier beginnt die Reise mit dem „Mont-Blanc- Express". Auf kühner Streckenführung durchquert der Zug die wilde Trientschlucht und klettert über eine eindrückliche Steigung, vorbei an tosenden Wassern und tiefen Schluchten, Richtung Chamonix. Dabei genießen Sie einen grandiosen Ausblick. In Châtelard startet der „Parc d'Attraction", die ehemalige Werkbahn von 1919 mit einer Steigung von 87 Prozent. Die anschließende Kleinbahn hat nur 60cm Spurweite und das Minifunic zur Staumauerkrone ist eine Mischung aus Standseilbahn und Lift. Beeindruckend ist von hier oben der Blick ins Trient- und Mont-Blanc-Gebiet. Die Rückreise führt zunächst nach St. Gingolph, wo Sie mit dem Dampfschiff über den Genfer See nach Montreux übersetzen (an ca. 18:30 Uhr). Abendmenü im Hotel. (F/A)

Donnerstag, 6. Juni 2019
Heute wechseln Sie vom Genfer See nach Zermatt am Fuße des Matterhorns (ab ca. 10 Uhr). Die Fahrt führt durch das Rhonetal nach Visp und von dort mit der Matterhorn- Gotthard-Bahn steil hinauf durch das Mattertal nach Zermatt. Von dort geht es mit der Zahnradbahn zum Gornergrat (3089m), von wo Sie bei gutem Wetter einen fantastischen Blick auf die höchsten Schweizer Berge und das Matterhorn haben (an ca. 14 Uhr). Danach lohnt ein Besuch im Matterhorn Museum Zermatlantis. Die unterirdische Welt zeigt die Vergangenheit des Dorfes Zermatt mit Originalhäusern, Multimedia-Raum und den Fundgegenständen der Erstbesteigung des Matterhorns. Transfer mit dem Zermatt Shuttle Zug nach Täsch. Sie wohnen in unmittelbarer Bahnhofsnähe im Hotel Täscherhof in ****Superior Zimmern. Ihr Gepäck wird direkt von Hotel zu Hotel transferiert. Abendmenü im Hotel. (F/A)

Freitag, 7. Juni 2019
Nach dem Frühstück, gegen 9 Uhr, erwartet Sie die Fahrt mit dem weltbekannten original Glacier-Express. Im Panoramawagen fahren Sie zunächst nach Brig und weiter durch das Goms im Wallis und den Furka-Basistunnel nach Andermatt. Jetzt beginnt der Anstieg zum Oberalppass (2033 m). Nach dem Abstieg erreicht der Zug Disentis mit dem beeindruckenden Benediktiner Kloster. Nach der anschließenden Fahrt durch die Rheinschlucht erreichen Sie gegen 14 Uhr Chur, die Hauptstadt des Kantons Graubünden und älteste Stadt der Schweiz. Sie wohnen im ****„Romantikhotel Stern", das Sie bequem zu Fuß (ca. 500m) vom Bahnhof erreichen können. Die nahe Altstadt lädt zu einem kurzen Spaziergang durch die malerischen Gassen ein. Abendmenü im Hotel. (F/A)

Samstag, 8. Juni 2019
Nachdem Sie sich für den neuen Tag gestärkt haben, fahren Sie um ca. 8:30 Uhr mit dem original Bernina-Express über die zum UNESCO Weltkulturerbe zählende Albula-und Berninastrecke der Rhätischen Bahn mit besonders beeindruckender Ingenieurskunst. Nach dem Anstieg zum Berninapass, dem mit 2253m höchsten Punkt der Bernina Strecke, geht es in einer atemberaubenden Talfahrt ins italienische Tirano (an ca. 12:50 Uhr). Hier haben Sie Gelegenheit zu einer Mittagspause und/oder zu einem Stadtbummel. Danach erwartet Sie um ca. 14:20 Uhr der Bernina- Express Bus. Mit seinen großen Panoramafenstern, den komfortablen Reisesitzen und den angenehmen Temperaturen bietet der Bernina Express Bus den Fahrgästen einen erstklassigen Reisekomfort. So lässt sich die Landschaft zwischen Tirano und Lugano genießen. Durch das Veltlin, die italienische Talschaft, die sich in einem weiten Bogen um die Bündner Berge zieht, vorbei an kleinen Städtchen, schweift der Blick entlang des Comer Sees über malerische Buchten und verträumte Fischerdörfer. Nach einem kurzen Halt in Sorico am Comersee führt die Fahrt weiter durch die engen Straßen am Ufer des Luganer Sees bis in die Schweiz nach Lugano (an ca. 17:30 Uhr). Kurzer Fußweg zum ***Continental Parkhotel Lugano (ca. 500m). Dieses etwa 1870 eröffnete, familienbetriebene Hotel in unmittelbarer Bahnhofsnähe hat einen paradiesischen Park mit Kamelien, Magnolien, Rhododendren, Azaleen, Palmen und einen Weinberg. Ihr Gepäck wird direkt von Hotel zu Hotel transferiert. Abendmenü im Hotel. (F/A)

Sonntag, 9. Juni 2019
Ein Tag voller Kontraste steht heute bevor. Abfahrt ist um ca. 8 Uhr. Die Rundreise mit dem Lago Maggiore Express beginnt in Locarno. Von dort fahren Sie mit dem Schiff über den Lago Maggiore nach Italien, vorbei an den berühmten Borromäischen Inseln nach Stresa. Nach einem kurzen Fußweg (ca. 10 min.) zum Bahnhof geht es mit TrenItalia weiter nach Domodossola, wo Sie mit dem Panoramazug der Centovallibahn durch das wild-romantische Tal der hundert Täler, über Blumenwiesen und schwindelerregende Brücken, vorbei an Wasserfällen, durch Rebgärten und Kastanienwälder nach Locarno zurück reisen. Rückkehr in Lugano gegen 18:30 Uhr. Abendmenü im Hotel (F/A)

Montag, 10. Juni 2019
Die heutige Reise im Gotthard Panorama Express (ab ca. 9 Uhr) bildet den Abschluss Ihrer Grand Train Tour. Die Fahrt im Panoramawagen führt von Lugano über die Gotthard-Panorama-Bergstrecke und durch den alten Gotthard Tunnel in den Kanton Uri nach Flüelen. Hier steigen Sie auf das Dampfschiff zur Fahrt über den Vierwaldstättersee nach Luzern (an ca. 15 Uhr) um. Die Plätze der 1. Klasse befinden sich auf dem Oberdeck, von wo aus Sie eine sehr gute Aussicht haben. Sie wohnen im ****Hotel Monopol. Das Business-Hotel in einem historischen Barockgebäude, direkt gegenüber vom Bahnhof, liegt äußerst verkehrsgünstig und nur 6 Gehminuten von der hölzernen Kapellbrücke aus dem 14. Jahrhundert entfernt. Am Nachmittag können Sie sich dieses Wahrzeichen Luzerns und die malerische Altstadt anschauen. Ihr Gepäck wird direkt von Hotel zu Hotel transferiert. Abendmenü im Hotel. (F/A)

Dienstag 11. Juni 2019
Nach einem letzten gemeinsamen Frühstück fahren Sie vsl. um 9:30 Uhr zurück nach Basel (an ca. 10:45 Uhr) Mit einer Vielzahl neuer Eindrücke treten Sie von hier aus Ihre Heimreise an.

Hinweise und wichtige Informationen:
· Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen Sollte die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden informieren wir Sie hierüber spätestens 28 Tage vor Reiseantritt. Es gelten die AGB des Veranstalters.
· Gruppengröße max. 30 Personen Ab 30 Personen Einsatz eines 2. Reiseleiters
· Für diese Reise ist für deutsche Staatsbürger ein gültiger Personalausweis oder Reisepass erforderlich. Informationen für Bürger anderer Nationen können bei der Buchungsstelle oder dem Veranstalter angefordert werden.
· Für diese Reise sind uns keine Impfvorschriften bekannt. Informationen für alle Reiseländer erhalten Sie beim Deutschen Tropeninstitut unter www.tropeninstitut.de. · Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung.
· Nach Eingang Ihrer Reiseanmeldung erhalten sie umgehend eine Reisebestätigung mit Sicherungsschein. Nach Erhalt und Prüfung ist eine Anzahlung von 20% des Reisepreises zur Zahlung fällig. Der Restbetrag muss bis spätestens 28 Tage vor Reisebeginn bei uns eingegangen sein. Zahlungen können nur per Überweisung erfolgen. Die Reiseunterlagen werden ca. 21 Tage vor Reisebeginn erstellt und nach erfolgtem Zahlungseingang bei uns verschickt.

Veranstalter: DERPART Reisebüro

© MOB
© MGB

Eingeschlossene Leistungen: Taxiservice zum/vom Braunschweiger Hbf (max 50 km), Bahnfahrt Braunschweig-Bern und zurück 2. Klasse, Bahnfahrt 1. Klasse ab/bis Basel, Platzreservierungen, 7 Übernachtungen mit Halbpension in Hotels der gehobenen Mittelklasse, alle Ausflüge/Besichtigungen und Gepäckstransfers, Reiseleitung ab/bis Basel, sonstige Leistungen laut Programm

Hinweis: Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung!

  • Doppelzimmer Dusche/WC
    2310 €
  • Einzelzimmer Dusche/WC
    2635 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Zuschlag für 1. Klasse BS-Basel-BS
    60 €